Terrarium

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Mal wieder ein Bild des Terrariums, das hier bei mir von der gulosa-Kolonie bewohnt wird.
Mir wurde erklärt (...und natürlich wusste ich das), dass die Heimat der Tiere von roten, tonigen Böden dominiert wird. Also habe ich nun mit etwas roten Namib-Sand nachgeholfen.
Ich habe den Sand in einer dünnen Schicht über das Bodenstreu verteilt und danach ausgiebig mit Wasser gesprüht, um den Boden einzuebnen. Auf diesem Bild ist noch alles feucht und frisch. Den Ameisen scheint es sogar zu gefallen, neugierig erkundeten sie im Anschluss ihr Terrarium.