Neue Antwort erstellen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

Informationen
Sicherheitsabfrage („reCAPTCHA“)
Nachricht
  • :)
  • :(
  • ;)
  • :P
  • ^^
  • :D
  • ;(
  • X(
  • :*
  • :|
  • 8o
  • =O
  • <X
  • ||
  • :/
  • :S
  • X/
  • 8)
  • ?(
  • :huh:
  • :rolleyes:
  • :love:
  • 8|
  • :cursing:
  • :thumbdown:
  • :thumbsup:
  • :thumbup:
  • :sleeping:
  • :whistling:
  • :evil:
  • :saint:
  • <3
  • :!:
  • :?:
  • :ABC:
  • :sonne:
  • :read:
  • :mafia:
  • :werken:
  • :recht:
  • :denken:
  • :drehen:
  • :finger:
  • :torte:
  • :feiern:
  • :torte1:
  • :zzz:
  • :servus:
  • :alk:
  • :geburt:
  • :ballon:
  • :beach:
  • :boss:
  • :blues:
  • :bye:
  • :hammer:
  • :sorry:
  • :xmas:
  • :tanne:
  • :no:
  • :ok:
  • :pardon:
  • :poli:
  • :rock:
  • :roulette:
  • :sleep:
  • :schreck:
  • :tapping:
  • :tease:
  • :thanks:
  • :wait:
  • :welcome:
  • :yu:
  • :bash:
  • :puke:
  • :o
  • :shock:
  • :???:
  • :cool:
  • :lol:
  • :x
  • :oops:
  • :cry:
  • :twisted:
  • :roll:
  • :idea:
  • :arrow:
  • :-|
  • :mrgreen:
  • :geek:
  • :ugeek:
  • :angel:
  • :clap:
  • :crazy:
  • :eh:
  • :lolno:
  • :problem:
  • :shh:
  • :shifty:
  • :sick:
  • :silent:
  • :think:
  • :wave:
  • :wtf:
  • :yawn:
  • :drop:
  • :schreckhex:
  • :happy:
Maximale Anzahl an Dateianhängen: 5
Maximale Dateigröße: 0 Byte
Erlaubte Dateiendungen:
Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.
Smiley-Code wird in Ihrer Nachricht automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.
Sie können BBCodes zur Formatierung Ihrer Nachricht nutzen.

Vorherige Beiträge 592

  • Danke! Wenn man sich langsam genug bewegt, dann kommt man nah an die Käfer ran - aber es braucht tatsächlich Geduld, meistens drehen sie sich kurz vorm Abknipsen plötzlich um...

    Grüße, Phil
  • Fantastische Aufnahme, Phil! Wie hast du es geschafft, so nah an den Sandlaufkäfer heranzukommen? An einer meiner Lieblingsstellen hier in der Nähe von Hannover sehe ich auch ab und an einzelne Exemplare, aber sie sind immer sehr nervös und fliegen schnell einige Meter weiter, wenn man versucht sich ihnen zu nähern.

    LG, Phillip
  • Hallo Cypher,

    ich muß in einer ungefähren Distanz zum Gegenstand des Fotografierens sein und benutze dann den Fokus. DIe Ergebnisse sind unterschiedlich: Wenn ich ohne Hindernisse fotografieren kann, dann habe ich in der Regel die besseren Aufnahmen, denn ich habe mehr Zeit und Raum um eine gute DIstanz herzustellen. Muß ich mich irgendwie von oben noch in das Terrarium reinhängen, dann gelingen schon deutlich weniger Fotos. Ein Quentchen Glück kann nicht schaden.

    Gruß, Olaf
  • Olaf Schwarz schrieb:

    Moin Cypher,

    gute Idee! Mir bereiten die Aufnahmen von Ameisen noch einmal anders Freude. Allerdings bin ich kein so guter Fotograf und muss auf ein wenig Glück und die Qualität der Ausrüstung hoffen. Ich benutze das Gehäuse Canon EOS77D, das Makroobjektiv Canon EF 100mm f/2.8L Macro IS USM und dazu einen kabellosen Makroblitz/Ringblitz von Metz mecablitz 15 MS-1, der ist recht günstig und leistet für Einsteiger erst einmal viel. In naher Zukunft möchte ich gern einen Fotokurs belegen, damit ich die Möglichkeiten meiner Kamera besser nutzen kann.

    Gruß, Olaf

    Hi Olaf,

    so neue Ausrüstung ist das. Habe jetzt ein Sigma 105mm f2,8 Makro Objektiv. Erste Bilder sind gemacht..
    Jetzt zu meiner Frage xD. Du benutzt ja im Prinzip die selbe Brennweite als Makro. Habe jedoch das Problem das es, sobald ich näher als 30mm komme ich nicht mehr focussieren kann. Manuell auch nicht mehr. Bin einfach zu nah dran. Trotzdem komme ich nicht annähernd auf deinen Maßstab. Fotografierst du von weiter weg und zoomst im Bild einfach ran oder wie machst du es genau?

    LG, Cypher
  • Hey Cypher,

    ich habe eine Nikon D5300 und ein Venus Laowa 60mm 2:1 Makroobjektiv, meine älteren Bilder sind mit einem Sigma 50 mm Makro gemacht. Bin sehr zufrieden damit :) Ich nutze einen Yongnu zum entfesselten Blitzen.

    Grüße, Phil
  • Moin Cypher,

    gute Idee! Mir bereiten die Aufnahmen von Ameisen noch einmal anders Freude. Allerdings bin ich kein so guter Fotograf und muss auf ein wenig Glück und die Qualität der Ausrüstung hoffen. Ich benutze das Gehäuse Canon EOS77D, das Makroobjektiv Canon EF 100mm f/2.8L Macro IS USM und dazu einen kabellosen Makroblitz/Ringblitz von Metz mecablitz 15 MS-1, der ist recht günstig und leistet für Einsteiger erst einmal viel. In naher Zukunft möchte ich gern einen Fotokurs belegen, damit ich die Möglichkeiten meiner Kamera besser nutzen kann.

    Gruß, Olaf
  • Hallo Phil,
    Hallo Olaf,

    nachdem ich jetzt wieder zurück in der Ameisenhaltung bin würde ich gern mein 2. Hobby damit verknüpfen. Die Fotografie.

    Leider besitze ich momentan noch nicht ganz das richtige Equipment, ist aber schon bestellt.
    Habe eine Nikon 750D zu Hause. Sigma 100mm Makro ist im Anmarsch. Wollte mal fragen was ihr so benutzt um die Fotos zu machen. Sie sehen nämlich einfach nur phantastisch aus.

    Würde mich über eine Antwort sehr freuen.

    Grüße Cypher
  • Hi Phil,

    danke, ich finde die Tiere auch echt faszinierend und wirklich schön! Es freut mich auch, dass es mit dem Fotoschiessen voran geht, meine Kamera kann imer noch viel mehr als ich, und ich versuche mal in absehbarer Zukunft einen Fotokurs zu belegen.

    Klasse Hinweis mit den Bothroponera, dann werde ich mit meiner Recherche mal in diese Richtung bewegen, vorher hatte ich so gar keinen Anhaltspunkt. :thumbup:

    Gruß, Olaf