Letzte Aktivitäten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Roger Strotmann -

    Mag den Beitrag von Moglie im Thema *Gigantiops destructor, Beobachtung und Haltung..

    Like (Beitrag)
    Hallo Frank, denke das wird daran liegen, dass sich zum einen anaerobe Zonen gebildet haben und dazu noch keine richtigen Verbraucher im Wasser befinden. Ich würde das Aquarium mit einem tschechischen Luftheber (ist schnell und günstig gebaut) und…
  • Moglie -

    Mag den Beitrag von Frank Mattheis im Thema *Gigantiops destructor, Beobachtung und Haltung..

    Like (Beitrag)
    Wieder ein interessanter Anstoß. Danke, Sven. Darüber habe ich schon nachgedacht, das Brauchwasser in einen weiteren, aquatischen Lebensraum einzuleiten. Ein ausgedehntes Filterbecken, mit submersen Pflanzen, Wasserpflanzen und auch mit Tieren wie den…
  • Wieder ein interessanter Anstoß. Danke, Sven. Darüber habe ich schon nachgedacht, das Brauchwasser in einen weiteren, aquatischen Lebensraum einzuleiten. Ein ausgedehntes Filterbecken, mit submersen Pflanzen, Wasserpflanzen und auch mit Tieren wie den…
  • Olaf Schwarz -

    Mag den Beitrag von Moglie im Thema *Gigantiops destructor, Beobachtung und Haltung..

    Like (Beitrag)
    Hallo Frank, denke das wird daran liegen, dass sich zum einen anaerobe Zonen gebildet haben und dazu noch keine richtigen Verbraucher im Wasser befinden. Ich würde das Aquarium mit einem tschechischen Luftheber (ist schnell und günstig gebaut) und…
  • Frank Mattheis -

    Hat eine Antwort im Thema *Gigantiops destructor, Beobachtung und Haltung. verfasst.

    Beitrag
    Wieder ein interessanter Anstoß. Danke, Sven. Darüber habe ich schon nachgedacht, das Brauchwasser in einen weiteren, aquatischen Lebensraum einzuleiten. Ein ausgedehntes Filterbecken, mit submersen Pflanzen, Wasserpflanzen und auch mit Tieren wie den…
  • Frank Mattheis -

    Mag den Beitrag von Moglie im Thema *Gigantiops destructor, Beobachtung und Haltung..

    Like (Beitrag)
    Hallo Frank, denke das wird daran liegen, dass sich zum einen anaerobe Zonen gebildet haben und dazu noch keine richtigen Verbraucher im Wasser befinden. Ich würde das Aquarium mit einem tschechischen Luftheber (ist schnell und günstig gebaut) und…
  • Phillip Alexander -

    Mag den Beitrag von Moglie im Thema *Gigantiops destructor, Beobachtung und Haltung..

    Like (Beitrag)
    Hallo Frank, denke das wird daran liegen, dass sich zum einen anaerobe Zonen gebildet haben und dazu noch keine richtigen Verbraucher im Wasser befinden. Ich würde das Aquarium mit einem tschechischen Luftheber (ist schnell und günstig gebaut) und…
  • Moglie -

    Mag den Beitrag von Frank Mattheis im Thema *Gigantiops destructor, Beobachtung und Haltung..

    Like (Beitrag)
    Hm, ich will nicht verschweigen, dass ich mit dem Wasser übelriechende Probleme habe. Der Wasserkreislauf ist sehr langsam, die Beregnungsanlage befördert ja nicht viel Wasser bei jedem Arbeitsgang. So steht viel Wasser im Terrarium und ist dort den…
  • Moglie -

    Hat eine Antwort im Thema *Gigantiops destructor, Beobachtung und Haltung. verfasst.

    Beitrag
    Hallo Frank, denke das wird daran liegen, dass sich zum einen anaerobe Zonen gebildet haben und dazu noch keine richtigen Verbraucher im Wasser befinden. Ich würde das Aquarium mit einem tschechischen Luftheber (ist schnell und günstig gebaut) und…
  • Hm, ich will nicht verschweigen, dass ich mit dem Wasser übelriechende Probleme habe. Der Wasserkreislauf ist sehr langsam, die Beregnungsanlage befördert ja nicht viel Wasser bei jedem Arbeitsgang. So steht viel Wasser im Terrarium und ist dort den…
  • Hm, ich will nicht verschweigen, dass ich mit dem Wasser übelriechende Probleme habe. Der Wasserkreislauf ist sehr langsam, die Beregnungsanlage befördert ja nicht viel Wasser bei jedem Arbeitsgang. So steht viel Wasser im Terrarium und ist dort den…
  • Frank Mattheis -

    Hat eine Antwort im Thema *Gigantiops destructor, Beobachtung und Haltung. verfasst.

    Beitrag
    Hm, ich will nicht verschweigen, dass ich mit dem Wasser übelriechende Probleme habe. Der Wasserkreislauf ist sehr langsam, die Beregnungsanlage befördert ja nicht viel Wasser bei jedem Arbeitsgang. So steht viel Wasser im Terrarium und ist dort den…
  • Frank Mattheis -

    Mag den Beitrag von Kkloete im Thema Myrmecia forficata.

    Like (Beitrag)
    Hallo Markus, vielen Dank erstmal für die Antwort. Ich habe also noch am selben Tag Deiner Antwort die zusätzliche Heizfolie ausgeschaltet. Dadurch ist die Temperatur insgesamt um ca. 2 C° niedriger und das Temperaturgefälle im Terrarium etwas…