Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Das Video der Woche

    Phil - - Ameisen - Videos

    Beitrag

    Ein kurzes Video mit Myrmecophilen, die in den Nestern von Megaponera analis leben. Wenn die Kolonie umzieht, wie in diesen Video zu sehen, müssen die Mitbewohner folgen. In dem Video sieht man typische Myrmecophile, darunter Dung-Käfer (Scarabeidae), erstaunlich große Schaben und Silberfische. youtube.com/watch?v=JM7P57U0onk Grüße, Phil

  • Zitat: „@Phil Gibt es inzwischen eigentlich verbesserte (trockene) wissenschaftliche Präparationsmethoden, bei denen die Farben erhalten bleiben? “ Nicht, dass ich wüsste. Trockenpräparate sind eigentlich eine der besten Präparationstechniken, wenn es darum geht, die natürliche Färbung zu erhalten. Die andere übliche Methode, Alkoholpräparation, schneidet da viel schlimmer ab und die Farben sind schon nach wenigen Jahren stark verfälscht. Wichtig bei alten Präparaten ist vor allem die Lagerung, …

  • Lachen ist gesund: Der Gute Laune-Thread

    Phil - - Kaffeetisch

    Beitrag

    Das Fest des heiligen Blasius findet Anfang Februar statt, und wurde von der Pfarrgemeinde Illingen mit "passenden" Bild beworben - das machte schnell im Internet die Runde sr.de/sr/home/nachrichten/pano…arrbrief_illingen100.html Pfarrbrief-Illingen100~_v-sr__169__900.jpg Grüße, Phil

  • Hey Phillip, ich bin nur einmal über eine Arbeiterin gestolpert, und habe sonst leider keine weiteren Beobachtungen gemacht. Alles was man über die Art weiß sind anekdotische Beobachtungen von Jack Longino, der sich seit >20 Jahren mit Costa Ricas Ameisen beschäftigt. Er schrieb dazu im Antwiki, dass die Art wohl regelmäßig auf Bäumen angetroffen wird und manchmal größere Straßen ausbildet. Als Beutetiere fand er in einem Nest verschiedene Käfer und Wanzen. Sie sehen in der Tat den E. tuberculat…

  • Das Bild des Tages

    Phil - - Bilder von Ameisen

    Beitrag

    Diese Gnamptogenys cf. concinna ist die größte und schönste Gnamptogenys die ich bisher angetroffen habe. Leider nur einmal gesehen, und dann nie wieder... Fotografiert in Costa Rica, La Selva. forum.eusozial.de/gallery/inde…9f67689aba2e8b89cea98b3e1 Grüße, Phil

  • Ein ganz netter Artikel kam kürzlich heraus, der auch für Ameisenhalter interessant sein könnte. Im Prinzip ist es ein Haltungsbericht über Paraponera clavata, der sich über zwei Jahre hinzieht. Weiterhin wird darin die Beobachtung beschrieben, dass die Arbeiterinnen in der Lage sind trophische Eier (=Futtereier aus denen sich nichts entwickelt) zu legen. Der Artikel zeigt, dass man auch als Ameisenhalter mit guten Aufzeichnungen durchaus zur Wissenschaft beitragen kann. Sehr viele Ameisen, die …

  • Am Ende eines Jahres!

    Phil - - Kaffeetisch

    Beitrag

    Ich wünsche euch auch allen eine schöne Weihnacht & einen guten Start ins Neujahr! Grüße, Phil

  • Eusozial Kalender!

    Phil - - Informationen

    Beitrag

    Die Kalender sind alle fertig ausgedruckt und versandbereit! Es sind noch Kalender verfügbar, wer also noch einen vor dem Neujahrsbeginn haben möchte, sollte mich schnell mit der Adresse anschreiben Er macht sich schön an der Wand: forum.eusozial.de/gallery/inde…9f67689aba2e8b89cea98b3e1 Grüße, Phil

  • Eusozial Kalender!

    Phil - - Informationen

    Beitrag

    Hallo liebes Forum! Kürzlich hatten wir einen Bilder-Wettbewerb, der nun beendet ist. Die von euch ausgewählten, besten Bilder haben es in den Eusozial Kalender geschafft! Ich möchte allen für ihre Teilnahme danken. Die Gewinner-Bilder sind (in keiner besonderen Reihenfolge): Polistes von Leander (aka Rothschildianum) Myrmecia von Phillip A. Gronski Messor von Holger Barnack Cataglyphis von Phil Neoponera von Olaf Schwarz Myrmecia gulosa von Phillip A. Gronski Ropalidia von Phil Pseudomyrmex von…

  • Hey trailandstreet, das stimmt nicht so ganz, es spielt immer noch eine sehr wichtige Rolle. Die Lichtsstärke kann zwar geringer sein, aber es sehr wichtig mit diffusen Licht zu arbeiten, das merkt man deutlich wenn man etwas herum experimentiert. Selbst bei der teuren Stackinganlage, die ich weiter oben erwähnt habe, ist das Licht der größte Problemfaktor. In Darmstadt haben sie dort extra einen selbstgebastelten Diffusor gebaut, und es macht wirklich einen riesigen Unterschied ob dieser drauf …

  • Hey, heute habe ich einen interessanten Artikel gelesen, den ich euch nicht vorenthalten möchte. Die vielen tollen Ameisenbilder die man z.B. auf antweb.org sieht sind alle sogenannte Stackingbilder. Dabei werden mehrere Fotoaufnahmen aus unterschiedlichen Schärfeebenen in einem Bild verschmolzen, um eine besonders hohe Tiefenschärfe zu erreichen. Das ganze Tier wird scharf abgebildet,. Die Ausrüstung um ein solches Stacking zu machen ist ziemlich teuer. In der Regel verwendet man dafür das Cano…

  • Wespen-Domestizierung in Japan

    Phil - - andere eusoziale Tiere

    Beitrag

    Durch eine Newsseite auf über Facebook bin ich auf einen spannenden Artikel gestoßen, den ich euch nicht vorenthalten wollte. Es ist ein Bericht über das Züchten von sozialen Faltenwespen (Vespula flaviceps & V. shidai) in Japan. Dort wird in vielen Regionen traditionell die Wespenbrut verspeißt. Es haben sich sehr interessante Methoden etabliert um die Wespen zu finden, zu fangen und schlussendlich auch zu halten und die Königinnen überwintern zu lassen. Zu dem Artikel: Zitat: „CLR Payne & JD E…

  • 2. Abstimmung: Eusozial Kalender

    Phil - - Informationen

    Beitrag

    Hier nun die Stichwahl für Platz 11 und 12 des Kalenderwettbewerbs (mehr Infos: Abstimmung: Eusozial Kalender). Es gibt nur eine Stimme pro Person, und die zwei Besten Bilder landen dann im Kalender. Zur Auswahl stehen: 02- Myrmecia forum.eusozial.de/gallery/inde…9f67689aba2e8b89cea98b3e1 03- Apis forum.eusozial.de/gallery/inde…9f67689aba2e8b89cea98b3e1 14- Eciton forum.eusozial.de/gallery/inde…9f67689aba2e8b89cea98b3e1 35- Daceton forum.eusozial.de/gallery/inde…9f67689aba2e8b89cea98b3e1 42- Oec…

  • Abstimmung: Eusozial Kalender

    Phil - - Informationen

    Beitrag

    Die Abstimmung ist offiziell beendet. Sicher im Kalender sind damit: 15 (7 Stimmen) 16 (7 Stimmen) 31 (6 Stimmen) 01 (5 Stimmen) 04 (5 Stimmen) 36 (5 Stimmen) 09 (5 Stimmen) 23 (3 Stimmen) 27 (3 Stimmen) 34 (3 Stimmen) Das sind erstmal 10 Bilder, und wir haben fünf Bilder (14, 35, 02, 42, 03 - je 2 Stimmen) auf dem selben Platz für die letzten 2 Bilder... Dass heißt, wir machen noch eine schnelle Stichwahl unter diesen, von denen zwei am Ende auf den Kalender können. Grüße, Phil

  • Die europäischen und nordafrikanischen Vertreter der Papierwespen Polistes wurden taxonomisch mithilfe von Morphologie & DNA Anaylsen überarbeitet. Eine tolle Arbeit von Schmid-Egger und Kollegen, die sogar mit der Beschreibung von zwei neuen Arten daherkommt und einen ausgezeichneten Bestimmungsschlüssel enthält. Frei zugänglich hier: Zitat: „Schmid-Egger C, van Achterberg K, Neumeyer R, Morinière J, Schmidt S (2017) Revision of the West Palaearctic Polistes Latreille, with the descriptions of …

  • Vielleicht würde es sich lohnen, mal in einem botanischen Garten nachzuschauen? Könnte mir vorstellen, dass in vielen sowas wächst. Grüße, Phil

  • Eine interessante Eigenschaft von invasiven Ameisenarten ist ihr "artuntypisches" Verhalten, besonders in ihrer Ernährung, die in dem Invasionsgebiet zu einem völlig anderen ökologischen Charakter führt als der in ihrer ursprünglichen Heimat. - So ist die Argentinische Ameise Linepithema humile in ihrer Heimat vorwiegend ein Jäger mit relativ hohen trophischen Level, während sie den Gebieten, wo sie invasiv sind, eine eher vegetarischere Ernährung bevorzugen (Honigtau & Nektarien). - Die Kleine …

  • Abstimmung: Eusozial Kalender

    Phil - - Informationen

    Beitrag

    Eine kleine Erinnerung: Es verbleibt noch eine Woche Abstimmungszeit! Wer also noch nicht seine Stimme abgegeben hat, sollte das noch baldmöglichst tun Grüße, Phil

  • Eigentlich würde ich das sofort hier löschen, aber ich lasse es mal so hier stehen zur Klärung. Wir haben in einem Beitrag Rechtschreibfehler korrigiert. Damit muss jeder User leben, der sich hier registriert hat und schreibt. Eine Verletzung des Urheberrechtes ist dies nicht, da man durch das Schreiben eines Beitrages dem Forum das sog. Nutzungsrecht einräumt. Wobei ich ohnehin bereits stark davon ausgehe, dass ein Rechtschreibfehler sicher nicht als geistes Eigentum des Urheberrechts fällt. ED…

  • Phragmosis bei Carebara

    Phil - - Bilder von Ameisen

    Beitrag

    Der Nils hat an der Elfenbeinküste einige Ameisen gesammelt, und schreibt derzeit seine Bachelorarbeit darüber. Einer seiner interessanten Funde ist diese Majorarbeiterin einer Carebara. Der Kopf sieht wirklich ungewöhnlich aus. Man erkennt es durch das Stacking nicht, aber der Kopf ist nicht nur groß und platt vorne, sondern tatsächlich etwas nach innen gewölbt. forum.eusozial.de/gallery/inde…9f67689aba2e8b89cea98b3e1forum.eusozial.de/gallery/inde…9f67689aba2e8b89cea98b3e1 Die Kopfform dient ve…