Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 66.

  • Re: Rundruf Winterruhe - Exoten!

    Skateduffy - - Tipps & Tricks

    Beitrag

    Danke für alle Beiträge. Sie werden mir weiterhelfen. LG Kevin

  • Re: Rundruf Winterruhe - Exoten!

    Skateduffy - - Tipps & Tricks

    Beitrag

    Sorry, es sollte "Hallo Frank und Motte" heißen. Ich habe deine Beiträge gerne zur Kenntnis genommen. Ich importiere ausschließlich Arten von denen ich die notwendigen Haltungsparameter kenne bzw. Verkaufe ich diese erst, wenn ich die Angaben im Laufe der Haltung bei uns erfahre. Die meisten Arten sind vor Bestellung bekannt. Die Tiere werden meist bei uns noch gehalten und sind daher kein Durchlaufposten, es sei denn ein Kunde hat einen bestimmten Wunsch. Sprichst du mich direkt an? Vielleicht …

  • Re: Rundruf Winterruhe - Exoten!

    Skateduffy - - Tipps & Tricks

    Beitrag

    Hallo Erne und Motte, ihr sprecht die Problematik bereits sehr tiefgründig an. Danke dafür. Und sicherlich habt ihr auch Recht. Ich weis das unsere Tiere (teilweise oben angesprochene Arten) aus der Provinz Xinjiang in Westchina stammen. Daher der dringende Rundruf zur Winterruhe. Ich weis auch, dass ein Großteil dieser Arten, die in Deutschland im Umlauf sind, aus diesem Gebiet stammen. Sicherlich nicht alle der oben angesprochenen Arten. Wie schon richtig angemerkt kommen Ameisenarten weit ver…

  • Re: Rundruf Winterruhe - Exoten!

    Skateduffy - - Tipps & Tricks

    Beitrag

    Hallo Erne, Zitat: „"Winterruhe" oder auch nur eine Art "Ruhephase, damit ist auch bei Ameisenarten zu rechnen, die aus durchgehend warmen Regionen kommen.“ Ich habe nie etwas anderes behauptet. Zitat: „Wie ist das zu verstehen, eine Gattung, die in unterschiedlichsten Regionen lebt? Cataglyphis spec. das können viele Arten sein.“ Wir meinen hiermit unsere Cataglyphis spec. Zitat: „Zu mindest mich interessiert es auf welchen Internetseiten solche Informationen verbreitet werden?“ Bitte Erne scha…

  • Re: Rundruf Winterruhe - Exoten!

    Skateduffy - - Tipps & Tricks

    Beitrag

    Hallo Phil, danke für die Anmerkung! Auch die japanischen Arten benötigen Winterruhe. Nun kann man sich wieder streiten ob und ob nicht, doch meine Erfahrungen zeigen doch deutlich, dass zum Beispiel Cataglyphis spec. (aus unserem Shop) und Camponotus turcestanus Winterruhe brauchen, da sie sonst "eingehen". So viel ich weis, stammen die Tiere, welche von chinesischen Händlern angeboten werden (es gibt nicht viele) alle aus der Region Westchina oder Japan. Ich denke nicht, dass sich z.B. C. japo…

  • Rundruf Winterruhe - Exoten!

    Skateduffy - - Tipps & Tricks

    Beitrag

    Achtung: Aufgrund aktueller Meldungen von Käufern und Berichten von Problemen in diversen Foren, aber auch wegen falscher Angaben diverser Internetseiten etc., hier eine wichtige Anmerkung: Die Ameisenarten Camponotus japonicus Camponotus turkestanus Crematogaster osakensis (auch in Japan vorkommend) Cataglyphis spec. Pachycondyla javana Polyrhachis lamellidens Messor aciculatus (auch in Japan vorkommend) stammen aus Westchina, meist aus der Provinz Xinjiang! Ein Blick auf das Klimadiagramm mach…

  • Hallo Imago, also...so viel ich weis, nutzen die Camponotus habereri bereits bestehende Holznester. Die Arbeiterinnen können nicht kräftig zwicken. Wie es mit den Majoren aussieht, kann ich bisher nicht sagen. Noch etwas zur Brut: Wie ich bereits schrieb, besteht meine Kolonie aus ca. 50 Tieren. Grob geschätzt, hat die Kolonie ca. 30 kleine bis mittlere Larven und ebenso viele Eier. Puppen sind momenan nicht vorhanden. Der große Schwung ist einmal durch. Da waren es zusätzlich zu der angegebenen…

  • Hallo @all, ich würde gerne eine kleine Anmerkung zu C. habereri schreiben. Die Tiere leben vorwiegend im trockenen Totholz. Daher ist es nicht verwunderlich, dass sie feuchte Nester scheuen. @Imago: du kannst den Y-tong ohne Besorgnis trocken lassen. Meine C. habereri (aufgezogen aus einer Königin, bestehend aktuell aus ca. 50 Tieren) leben zur Aufzucht in einer trockenen Plastikbox. Die Kolonie wächst so gut, dass ich sie noch etwas in der Box lasse. Später kommt sie dann in ein Becken mit Kor…

  • Hallo Antfriend, Scheinbar habe ich es vergessen zu erwähnen. Meine Camponotus singularis fressen momentan an Proteinen auch gerne Fliegen und das seit Beginn der Haltung. Lg Kevin

  • Re: Leptothorax?

    Skateduffy - - Bestimmungen

    Beitrag

    Ja, ich meine eine Birke! Hab das gleich mal geändert. Danke! @ Phil Ich habe mich vielleicht blöd ausgedrückt. Lasius emarginatus lebt direkt an der Birke in der Erde. Sie nutzen den Baum nur als Jagdrevier und krabbeln über die Borke an Leptothorax vorbei. LG Kevin

  • Re: Leptothorax?

    Skateduffy - - Bestimmungen

    Beitrag

    Hey Phil, danke dafür. Ja, im Ameisenforum habe ich auch gleich angemerkt, dass es keine Myrmica spec. sein kann. Gut, dass du mich da bestätigst. Interessant zu erwähnen wäre noch, dass in unmittelbarer Nähe gleich ein Riesennest von Lasius cf. emarginatus ist. Beide Arten leben auf/in der gleichen Birke und begegnen sich. Ich werde morgen beobachten, wie solche Begegnungen aussehen und eventuell davon berichten. Noch ein kleiner Nachtrag: An dem erwähnten Nest saßen ca. 5 Königinnen. Sie saßen…

  • Re: Leptothorax?

    Skateduffy - - Bestimmungen

    Beitrag

    Hey Phil, danke. Deine Videos kenne ich. Ich wusste nur nicht, dass die von dir sind;) LG Kevin

  • Re: Leptothorax?

    Skateduffy - - Bestimmungen

    Beitrag

    Vielleicht ist das noch hilfreich: fpjtzicarvf9.jpg OK, ich glaube, ich bin gerade ein Stückchen weitergekommen. Ich habe den Scapus vergessen. Somit sind es 11 Glieder und es könnte damit durchaus Leptothorax sein. Vielleicht lässt sie sich ja noch näher bestimmen. e5w6pkst960h.jpg

  • Leptothorax?

    Skateduffy - - Bestimmungen

    Beitrag

    Hallo liebes Forum, ich brauch mal eure Hilfe, da ich mir mit folgender Arbeiterin und ihrer Königin absolut unsicher bin. Eigentlich dachte ich an Leptothorax spec. oder Temnothorax spec. Da der Fühler jedoch 10 gliedrig ist, scheiden beide aus, so viel ich weis. Vielleicht habe ich mich aber auch einfach nur verzählt. Die ersten Bilder sind von der Arbeiterin, die letzten von der Königin. Sie lebten in den verlassenen Gängen eines Holzwurmes oder anderer Holzgängebauender Insekten. Der Baum (n…

  • Hallo Forum, meine Recherchen haben ergeben, dass C. singularis hauptsächlich in den Wäldern der genannten Heimatorte vorkommt. Sie legen oft Erdnester an, die ca. 30-50 cm tief sind. Die Eingänge haben meist einen Durchmesser von 2 cm. Die Bodenbeschaffenheit ist feucht-lehmig. Gründerkolonien finden sich aber auch manchmal im feuchten Totholz. Nach mehreren Stunden Recherche kommt man jedoch bei dieser Art schnell an seine Grenzen. Ich hatte etliche alte Artikel in Englisch und anderen Sprache…

  • Re: Das Bild des Tages

    Skateduffy - - Bilder von Ameisen

    Beitrag

    Ich sag mal weiter nichts: i2ng8eg2acfl.jpg LG Kevin

  • Re: Das Bild des Tages

    Skateduffy - - Bilder von Ameisen

    Beitrag

    Harpegnathos venator bei der Eiablage, eine kleine Serie (ich hoffe 5 Bilder sind ok): g7eratglozmn.jpg un5yut0wfv40.jpg ysjk8gr3njog.jpg 9ks8u1wdgkaf.jpg Die Eiablage hat ca. 3 Minuten gedauert. Die Eier sind ca. 1,3mm lang: aqhfs81m0yjd.jpg LG Kevin

  • Hallo Matthias, das Becken ist wirklich gut durchdacht. Auch die Auswahl der Pflanzen finde ich sehr spannend. Ein wirklicher Blickfang. Da ich demnächst auch endlich ein Tropenbecken errichten möchte, kommt mir dein Bericht natürlich ganz gelegen. Ich wollte schon immer mal wissen, wie es wohl aussieht, wenn der Nebel angeht. Es erinnert mich ein wenig an meine Discozeiten. Fehlt noch das Strobolicht und ab geht die Tropenparty;) Nein, mal im Ernst, saubere Arbeit. Ich freue mich, deinen Berich…

  • Re: Das Bild des Tages

    Skateduffy - - Bilder von Ameisen

    Beitrag

    Makroaufnahme von zwei Arbeiterinnen der Spezies Leptogenys cf. confucii: tg1bgul7qjvi.jpg LG

  • Re: Das Bild des Tages

    Skateduffy - - Bilder von Ameisen

    Beitrag

    Hier mal eine Makroaufnahme der drei Stirnaugen von einer Pheidologeton diversus Königin: iouh2hwd8qdf.jpg So viel ich weis, ist man sich über die Aufgabe/Funktion dieser Augen (nicht bei Arbeiterinnen vorhanden) noch nicht 100% sicher. Man geht davon aus, dass diese für die Wahrnehmung von ultraviolettem und polarisiertem Licht verantwortlich sind. So können sich bestimmt Ameisenarten z.B. an der Sonne orientieren und damit die richtige Richtung ins Nest etc. einschlagen (vgl. Kirchner, W. (200…