Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Meine Fresse, was bin ich doch so Blöd. Durch meine eigene Dummheit hab ich die ganze Kolonie über den Jordan geschickt. Nach dem Umzug ins Oberallgäu wollte ich die Kolonie noch eine zeitlang in der Winterruhe lassen. Der Keller war dafür zu warm und da es draussen knapp über Null Grad war, stelle ich diese auf den Balkon. Als dann die Kältewelle von -20°C kam, hatte ich es total verpeilt, die Kolonie reinzuholen. Leichte Minusgrade vertragen sie ohne Probleme, aber dies war dann doch des guten…

  • Eusozial Kalender!

    Holger Barnack - - Informationen

    Beitrag

    Der Kalender ist richtig Super, gefällt mit richtig gut. Danke an alle, die sich in irgendeiner Form daran beteiligt haben. LG Holger

  • Kauf und Haltung als Anfänger

    Holger Barnack - - Kaufberatung

    Beitrag

    Also ich hatte mit Messor meridionale aus Griechenland angefangen mit der Ameisenhaltung. Die Kolonie überwintere ich bei Zimmertemperatur für ca 3 - 4 Monaten und dies nun schon seit 11 Jahren. Der Kolonie geht es immer noch prächtig und sind auch in der Winterruhe relativ aktiv. LG Holger

  • Hallo aus Nordhessen

    Holger Barnack - - Vorstellungsrunde

    Beitrag

    Hallo Michaela, auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum. Mit Messor hatte ich übrigens auch angefangen. LG Holger

  • Alles Gute zum Geburtstag.....

    Holger Barnack - - Kaffeetisch

    Beitrag

    Hi Nils, alles Gute zum Geburtstag. LG Holger

  • Pheidole spathifera Haltungsbericht

    Holger Barnack - - Pheidole

    Beitrag

    Mittlerweile ist schon einige Zeit vergangen und die Kolonie hat sich Super weiterentwickelt. Es ist zwar noch etwas Platz in den Gängen aber die Tage werde ich mich mal daran machen und ein größeres Becken für sie fertig stellen. Zumal im größere Becken das Regrutierverhalten besser zu beobachten ist als im Kleinen. Ansonsten sind nur relativ wenige Arbeiterinnen im Becken aktiv. Außer es gibt Futter, dann geht es richtig Rund. Auch sind mittlerweile recht viele Geschlechtstiere aufgezogen word…

  • Stand vom 05.11.2017 Da schließe ich mich doch direkt Swagman an. Die Kolonie Pflege ich nun ebenfalls seit 2010 und sie erfreut sich immer noch bester Gesundheit. Brut wird aufgezogen, auch weiterhin Geschlechtstiere. forum.eusozial.de/gallery/inde…eb7cec2256d7ca11573a71a00forum.eusozial.de/gallery/inde…eb7cec2256d7ca11573a71a00forum.eusozial.de/gallery/inde…eb7cec2256d7ca11573a71a00 Wobei die Königinnen später ihre Flügel abstreifen und normale Arbeiterinnenaufgaben übernehmen. Wie bei Swagman…

  • Hey Frank, mit dem friedlich kann man sich streiten. Bei diesen Haaren würde ich bevorzugt sagen, ängstlich. LG Holger

  • Abstimmung: Eusozial Kalender

    Holger Barnack - - Informationen

    Beitrag

    Moin 36 21 31 23 09 Gruß Holger

  • Das Bild des Tages

    Holger Barnack - - Bilder von Ameisen

    Beitrag

    Diese Wespenart ist ganz wild auf die Blüten vom Gewürzfenchel. forum.eusozial.de/gallery/inde…eb7cec2256d7ca11573a71a00forum.eusozial.de/gallery/inde…eb7cec2256d7ca11573a71a00 Direkt in der Nähe haben sie in einem kleinen Insektenhotel ihr Nest gebaut: forum.eusozial.de/gallery/inde…eb7cec2256d7ca11573a71a00 LG Holger

  • Alles Gute zum Geburtstag.....

    Holger Barnack - - Kaffeetisch

    Beitrag

    Hallo Frank, auch von mir Alles Gute zum Geburtstag. LG Holger

  • Wiedereinstieg, Ideen und Fragen

    Holger Barnack - - Werkstatt

    Beitrag

    Hi Patrick, ist immer schwierig Arten zu empfehlen, da ja man unterschiedliche Vorstellungen und Wünsche hat. Ich selber kann mit Camponotus nix anfangen, auf Dauer werden die mir zu langweilig. Andere finden diese sehr spannend. Wegen dem Problem mit dem Bild einfach mal Phil anschreiben, vielleicht weiß er woran es liegt. LG Holger

  • Hallo Patrick, schön von dir hier wieder zu lesen. Ich denke die meisten verfüttern der einfach halber Insekten, von daher ist es schwierig deine Frage zu beantworten. Musst dies einfach mal ausprobieren. Würde das Fleisch, egal welches es ist nur ganz klein häckseln oder eventuell zu Brei verarbeiten. Musst nur aufpassen dass du am Anfach sehr geringe Mengen anbietest, sonst fängt es schnell an zu verderben und der Geruch ist nicht gerade angenehm. Ansonsten bliebe dann noch die Wahl auf Messor…

  • Das Bild des Tages

    Holger Barnack - - Bilder von Ameisen

    Beitrag

    Myrmecia pavida zum Größenvergleich ein 2 Euro Stück: forum.eusozial.de/gallery/inde…eb7cec2256d7ca11573a71a00 LG Holger

  • Hi Dominik, ich werde mir Mühe geben, hab schon lange keine Videos mehr gemacht und eingestellt. LG Holger

  • Hier kann diskutiert werden. hier gehts zum Haltungsbericht: Pheidole spathifera Haltungsbericht LG Holger

  • Pheidole spathifera Haltungsbericht

    Holger Barnack - - Pheidole

    Beitrag

    Da mich die Pheidole doch immer wieder faszinieren, egal in freier Natur aber auch in der Haltung, habe ich mich dazu entschlossen noch mal eine kleine Kolonie Pheidole spathifera zuzulegen. Mitte Februar, als die Temperaturen etwas milder ware,n bestellte ich mir eine Kolonie und diese kam am 21.02.2017 bei mir wohlbehalten an. Es waren ca 50 Arbeiterinnen, einige Majoren und eine Königin und Brut. forum.eusozial.de/gallery/inde…eb7cec2256d7ca11573a71a00 forum.eusozial.de/gallery/inde…eb7cec225…

  • Hi Dominik, ich verwende schon seit Jahren diesen Holzfräser: upload.eusozial.de/i/rw5g36zrdslh.jpg Geht durch wie Butter ( Klar, bisschen Kraft musss man schon einsetzen ) Nur beim ansetzen muss man etwas aufpassen bzw den Akkubohrer gut festhalten. Da ich keine Werkstatt habe bzw. einen gescheiten Schraubstock, lege ich den Ytong auf den Boden und klemme diesen zwischen meine Knie fest. Dadurch kann ich den Arm noch zusätzlich auf die Oberschenkel ablegen und bin dann dadurch so stabil, dass m…

  • *Messor meridionale - Haltungsbericht

    Holger Barnack - - Messor

    Beitrag

    Stand vom 20.04.2017 Im Sommer 2016 entdeckte ich immer wieder einzelne Arbeiterinnen auf dem externen Nest herum krappeln. Ich suchte dieses ab aber konnte die undichte Stelle nicht finden. Nach kurzer Zeit sammelten sich Untermieter unterhalb des Nestes an und liessen es sich gut schmecken. forum.eusozial.de/gallery/inde…eb7cec2256d7ca11573a71a00 Ich hoffte doch noch, dass ich diese Stelle fand aber leider ohne Erfolg. Nach ca 8 Wochen als immer mehr aus dem Nest entwichen und die Leichen tägl…

  • Stand vom 19.04.2017 Im Jahr 2016 entwickelte sich die Kolonie weiterhin richtig gut. Es gab auch keine Ausbrüche mehr da nun wirklich alles sicher war und ist. Das einzige was ich nun merke war, dass nun nach mehrjährigen Einsatz des selben Beckens dieses nun im Sommer doch etwas muffig roch. An einem kalten Wintertag bei ca 0°C stelle ich die Anlage auf dem Balkon für einen Tag. Bei diesen Temperaturen verzogen sie sich ins Nest und ich konnte den Sand komplett austauschen. Somit konnte ich di…