Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 322.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Sehr schön gemacht Olaf. Die Idee finde ich super

  • Hallo, das sind ja wirklich schlechte Nachrichten. Wenn ich mir dein Becken so anschaue, scheint es ja ganz gut belüftet zu sein, oder hast du die Lüftung oben abgedeckt? Wenn das Becken gut belüftet und du so starken Milbenbefall hast deutet das darauf hin, dass du entweder zu stark befeuchtest, oder eine sehr hartnäckige Milbenart hast. Ich würde jetzt erstmal versuchen, dass Becken noch ein bisschen mehr zu belüften und die Erde wirklich nur grade so erdfeucht zu halten. Wenn du Glück hast, g…

  • don't feed the troll Ansonsten: google.com/search?q=bettwanzen…utf-8&client=firefox-b-ab

  • Hallo, denke das es auch an der Temperatur liegt. Das es an den restlichen Haltungsparametern liegt denke ich eher nicht, sonst wären vorher ja keine geschlüpft. Allerdings kann es auch ohne ersichtlichen (für mich) Grund schon mal dazu kommen, dass Puppen entsorgt werden und auch der Zeitpunkt ist typisch. Die Art gilt nicht um sonst als schwierig und würde das jetzt nicht als großen Rückschritt bewerten. Würde einfach versuchen sie etwas kälter zu stellen (vielleicht auf den Boden) und hoffen …

  • Zitat von Olaf Schwarz: „Fragst du mich nach einer Einsteigerart, dann probiere es mit der Pachycondyla impressa, die entspricht dem Schaben jagenden, im Boden lebenden Typs, welche große Arbeiterinnen ausbildet und nach einer erfolgreichen Gründung recht robust als Kolonie läuft. “ Nicht zu verwechseln mit der P. crassinoda!! Du musst darauf achten, dass der Verkäufer wirklich weiß was er da verkauft. Die carssinoda sind schwieriger in der Haltung.

  • Hallo zusammen, ich glaube Ihr werdet hier zu dem Thema kaum mehr Antworten bekommen. Dazu gab es in der Vergangenheit einfach zu viel Stress um dieses Thema, insbesondere zu oben genannten. Wer näheres dazu wissen will kann ja gerne mal hier im Forum suchen, das Thema gab es schon oft genug. Grüße Sven

  • Oder einfach auf Zucker umsteigen. Wird von den Ameisen eh lieber genommen und birgt weniger risiken.

  • Ist ja wirtschaftlich. Keine Bienen, keine Erträge.

  • Das gleiche hatte ich auch. Hat Gamergate aber anstandslos ersetz. Die Aufzucht von Arbeitern gestaltet sich aber ähnlich schwierig wie von Männchen. Die Arbeiter der Königinnen sind mit sehr großer Wahrscheinlichkeit adoptiert, meine Erstlings Tiere sind viel kleiner und filigraner. Grüße

  • Hatte auch schon eine Königin mit Männchen, aber auch schon mit Arbeitern. Die ganze Geschichte scheint aber ziemlich schwierig.

  • Hallo, hatte auch die Thermocontroll II. Weiß nicht, ob das Problem behoben wurde, damals zumindest haben sie sich nach einer bestimmten Zeit aufgehangen (wird wohl nach einer bestimmten Anzahl von Schaltzyklen sein, dass das Relais fest hängt). Bin dann auf die Biotherm Pro umgestiegen, die verrichten jetzt schon seid Jahren zuverlässig ihre Dienste und ich hatte noch keinen Ausfall. Beim Klimaschrank habe ich das ganze mit einem Bimetall Schalter und 2 Relais so gebaut, dass bei einer Überhitz…

  • Hallo Phillip, mit dem ThermControll würde ich aufpassen, zumindest früher haben sie sich gerne beim heizen aufgehangen, was dann unweigerlich zu Überhitzung führt. Grüße Sven

  • Pilz schrumpft

    Moglie - - Einzeilerfragen & Sonstiges

    Beitrag

    Hallo, wenn sie neuen Pilz aufbauen, der Pilz an sich aber schrumpft, kann es sein, dass sie alten, verbrauchten Pilz abbauen. Bilder würden aber mehr als 1000 Worte sagen. grüße

  • Am Ende eines Jahres!

    Moglie - - Kaffeetisch

    Beitrag

    Von mir auch ein frohes neues Jahr. Ich hoffe Ihr seid alle gut rüber gegommen.

  • Abstimmung: Eusozial Kalender

    Moglie - - Informationen

    Beitrag

    Ich Stimme für: 36 15 16 35 34

  • Ant_Tv

    Moglie - - Werkstatt, Technik und Bepflanzung

    Beitrag

    Sorry, kann mit dem ganzen irgendwie nicht anfangen. Was soll/ist das ganze?

  • Selbiges Problem tritt auch auf, wenn es sich um männliche Larven handelt, diese unterscheiden sich allerdings optisch von weiblichen Larven. Das Problem tritt allerdings nur auf, wenn es sich um gründende Königinnen handelt, bei mehr Tieren dann meist nicht mehr - es schlüpfen Männchen. Max, wenn also die Larven von deiner weisenlosen Kolonie genau so aussehen wie bei der Königin würde ich mir Gedanken machen. Männliche Larven sind im vorderen drittel länger und schmaler als weibliche (diese Be…

  • Milbenbefall bei Ameisen

    Moglie - - Tipps & Tricks

    Beitrag

    Hallo Phillip, da habe ich wohl etwas oberflächlich geantwortet und deinen Text falsch interpretiert. Hatte es so verstanden, dass es der Kolonie besser ging nach dem du sie trockener gehalten hast. Das Problem was ich bei den Myrmecia mit der Feuchte meinte war auch eher auf zu hohe Luftfeuchtigkeit bezogen. Die Puppen brauchen es meiner Erfahrung nach bei gulosa einfach trocken, was du ja auch selber bestätigen kannst. Habe nämlich schon öfter von dem Haltungsfehler gehört, dass die Tiere in e…

  • Milbenbefall bei Ameisen

    Moglie - - Tipps & Tricks

    Beitrag

    Hallo, häufig sind die parasitären Milben nur auf Tieren, die in irgendeiner weise schlecht gehalten werden, wobei hier die Hauptparameter wohl mangelnde Hygiene, schlechte Lüftung und zu viele Tiere auf zu kleinem Raum sind. Diese Milben sind latent sicher auf vielen Wildfängen vorhanden, fallen aber nicht auf weil es vielleicht nur eine Hand voll ist. Ich nehme an, dass dann durch die schlechte Haltung, die Ameisen so geschwächt werden, dass sie sich nicht mehr gegen die Milben wehren können u…

  • Regenwald - Welcher Besatz?

    Moglie - - Gemeinschaftsbecken

    Beitrag

    Hallo, wie Mathias schon geschrieben hat ist es mit der Vergesellschaftung nicht immer einfach, allerdings gibt es ein paar Arten die man in so einem Becken vergesellschaften kann. Fabian hat da sicher auch schon den richtigen Ansatz gemacht. Gigantiops mit den kuenkeli sollte ohne Probleme gehen (leider kenne ich diese Zusammensetzung nicht aus eigener Erfahrung, am besten mal bei Exotic Ants nachfragen). Die kuenkeli bekommt man bei Exotic Ants (notfalls mal anfragen). Dazu sollte noch Apteros…