Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 496.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo, hast du schon mal über ein anderes Nest als so eine "Farm" nachgedacht? Ich denke Ytong könnte da eine gute und sehr viel günstigere Lösung sein. Die reinen Glasbecken von Antstore sind nicht so schlecht aber immer noch relativ teuer. Falls du handwerklich ein wenig begabt bist kannst du ein 08/15 Becken aus dem Zoogeschäft deines Vertrauens nehmen (oder manchmal Baumärkte mit Tierbereich) und ein Deckel mit Plexiglas, Aluschienen und Metallgaze anfertigen. Ytong oder Porenbeton bekommst …

  • Hallo Leute, @Colophonius ein leider nicht so seltener Fund, wie ich vor 3 jahren in meinem sozialen jahr erleben durfte. Nebenbei können nicht nur Schmuckschildkröten gut klettern (und graben) sondern auch Griechische Landschildkröten. Ein Maschendrahtzaun etwa hält die Tiere nur für eine bestimmte Zeit in ihrem Gebiet. Zur Schildkrötenhaltung sollte es bald Neuigkeiten geben. Stichtwort ist hier das Neozoen Gesetz: "Entwurf eines Gesetzes zur Durchführung der Verordnung (EU) Nr. 1143/2014 über…

  • Würzburg und Umgebung

    NCS - - Freilandberichte

    Beitrag

    Da hab ich doch glatt meinen eigentlichen Grund zu schreiben vergessen: forum.eusozial.de/gallery/inde…03aa07cc58a5497a4cd6833ba Ein schöner Polyergus rufescens Raubzug auf unseren Uni Gelände. Die Vegetation ist Magerrasen ähnlich mit hohen Beständen an Serviformica wie F. rufibarbis. Die jeweiligen P rufescens sind deshalb nicht sehr selten weshalb sie ab und zu zu beobachten sind. Letzten Freitag, an dem ich das Foto gemacht habe, konnte ich so zwei Raubzüge beobachten. Den zweiten allerdings…

  • Würzburg und Umgebung

    NCS - - Freilandberichte

    Beitrag

    In letzter Zeit war ich mit der Uni ab und zu in der Würzburger Umgebung unterwegs. Dabei konnten wir ein paar interessante Tiere finden. Zu Beginn eine Hornissenkönigin die wir vor ein paar Wochen gefunden haben und nur kurz zum bestimmen einfingen. forum.eusozial.de/gallery/inde…03aa07cc58a5497a4cd6833ba In der Nähe von Würzburg (etwa 45min Fahrt) liegt die Station Fabrikschleichach. Dort befanden wir uns auf einer kleinen Exkursion. Beim herum laufen (und hauptsächlich Käfer sammeln) konnte i…

  • Das Bild des Tages

    NCS - - Bilder von Ameisen

    Beitrag

    Derzeit besuche ich einen Kurs zu Bienen und Imkerei an unserer Uni. Gestern war es besonders interessant über den Bienentanz. Dabei ging es nicht über die Rekrutierung zu einer Nahrungsquelle sondern auch ähnliches Verhalten beim Schwarmflug. Dabei wird hier der Tanz benutzt um Nistmöglichkeiten zu kommunizieren. Zusätzlich unterscheidet sich dieser durch "Dialekte" auch zwischen verschiedenen Unterarten und Populationen. Die "Sprache" der Bienen ist sehr interessant und immer noch nicht ganz v…

  • Hallo, bei den Veröffentlichungen braucht man meist etwas Zeit um damit arbeiten zu können. Als erstes immer den Abstract lesen und schauen ob das in Frage kommt. Bei dem eigentlichen Paper dürft für dich am interessantesten die Einleitung und Diskussion sein und wie Olaf sagte ist fast alles auf englisch. Falls du nichts findest schreib einfach nochmal. Denke da sollten wir helfen können, da ich dann mal über unseren Proxy der Uni nachschaue. Bei Neoponera apicalis könnte sich demnächst noch et…

  • Salz als Futter für bestimmte Arten?

    NCS - - Futterforum

    Beitrag

    Das könnte auch immer von dem aktuellen Stand und Ernährungsgrad der Kolonie abhängen. Ich selber hatte mal eine mehr oder weniger angenehme Erfahrung mit anderen eusozialen Hymenopteren zu denen unseren Ameisen zählen: Honigbienen. Diese wurden durch unseren Schweiß in der afrikanischen Savanne extrem angezogen, was darauf hindeutete das diese einen hohen Salzmangel hatten (Wasser an sich gab es genug). Andererseits wurden bei einem kurzen Futterversuch nicht besonders viele Ameisen durch Salzk…

  • Oha Swagman, das hat ja quasi gerade so geklappt. Freut mit für dich dass die nächste Arbeiterin doch noch kam und hoffentlich geht es jetzt mit dem Haufen an Brut etwas zügiger weiter. Das heißt jetzt wohl abwarten und ähh, also ich als Student würde Bier trinken In meinem Urlaub war ich leider zur nördlich unterwegs sodass ich diese Art nicht beobachten konnte. Naja, nächstes Mal LG Nils

  • Das Bild des Tages

    NCS - - Bilder von Ameisen

    Beitrag

    Myrmecia cf. nigrocincta im Noosa National Park (ca. 100km nördlich von Brisbane). Ich war dort kurz nach der Tour auf Fraser Island. Anschließend gingen wir in den NP um Koalas zu finden, die meine Schwester vor 2 Jahren schon mal gesehen hat. Leider waren wir nicht fündig. Dafür liefen mir wieder einige von den Myrmecia über den Weg. forum.eusozial.de/gallery/inde…03aa07cc58a5497a4cd6833ba

  • Das Bild des Tages

    NCS - - Bilder von Ameisen

    Beitrag

    Polyrhachis sp. in the Katherine National Park (NT, Australia) forum.eusozial.de/gallery/inde…03aa07cc58a5497a4cd6833ba

  • Hey Phillip, Danke für den Hinweis. Kann gut sein dass es keine M. gulosa ist und mit dem Segment hab ich später ebenfalls bemerkt. Die "richtige" Färbung hab ich auf Fraser beobachtet, weshalb mir dieses Bilder aus Sydney aufgefallen sind. Blöderweise war das auf einer Tour auf Fraser und hab deshalb keine Fotos von der Myrmecia gemacht. Denke da es aber eine Art aus dem Komplex ist, reicht mir das ;). Einen Schlüssel müsste ich noch auftreiben und ob das dann mit den Fotos möglich wäre zu best…

  • Das Bild des Tages

    NCS - - Bilder von Ameisen

    Beitrag

    Myrmecia gulosa Sehr nah am Nesteingang in einem nicht für touristen gedachten Wanderweg in den Blue Mountains (nah zu Sydney) forum.eusozial.de/gallery/inde…03aa07cc58a5497a4cd6833ba LG Nis

  • Das Bild des Tages

    NCS - - Bilder von Ameisen

    Beitrag

    Meine Güte Olaf, du eskalierst ja richtig Hab leider nur ein ödes Bild von einer Camponotus die ich aus Westafrika mitgebracht habe. forum.eusozial.de/gallery/inde…03aa07cc58a5497a4cd6833ba LG EDIT: Meinte Olaf und nicht Holger, sorry Jungs.

  • Hey Ralf, super das das doch geklappt hat trotz dem Stress. Die Arten hören sich doch super an. Haltungsberichte wären da top LG Nils

  • Am Ende eines Jahres!

    NCS - - Kaffeetisch

    Beitrag

    Euch von mir auch Frohe Weihnachten und dann ein frohes Neues. Hoffe ihr habt entspannte Feiertage und könnte daneben ein wenig Ruhe finden

  • Hallo aus Nordhessen

    NCS - - Vorstellungsrunde

    Beitrag

    Hi Michaela. Willkommen bei uns im Forum Grüße Nils

  • Hey Olaf, allgemein ist der Versand von Tieren so eine Sache auch innerhalb von Deutschland bzw. der EU. Unsere guten Ameisen fallen meist als Wirbellose raus und dürfen angeblich bei uns versendet werden. Das gilt meines Wissens für Insekten wie Futterinsekten. Eine ganze andere Sache sind da wiederum "Gifttiere" wie meine Vogelspinnen, die natürlich zum größten Teil mindergiftig sind und mit einer Biene vergleichbar, und vorallem für Skorpione, bei deinen schon einige potentere kandidaten vert…

  • Phragmosis bei Carebara

    NCS - - Bilder von Ameisen

    Beitrag

    Hallo, super, dein Beitrag darüber, Phil. Die Art hab ich Phil mitgegeben, damit mal vernünftige Fotos von ihr enstehen (da er die Möglichkeit dazu hatte). Der Kopf von der Art ist wirklich fantastisch. Das Tier wurde in einer Winklerfalle, d.h. in der Streusschicht, im Galleriewald nahe des Flusses gefunden. In der Falle war neben diesem Tier nur eine weitere Carebara Art, die sehr regelmäßig in den Wäldern vertreten war. So ungefähr kann das Habitat aussehen: forum.eusozial.de/gallery/inde…03a…

  • Das Bild des Tages

    NCS - - Bilder von Ameisen

    Beitrag

    Crematogaster sp. mit einer Hemiptera. Fotografiert von einem Freund im Comoé National Park forum.eusozial.de/gallery/inde…03aa07cc58a5497a4cd6833ba

  • Neuer Ameisenshop

    NCS - - Kaffeetisch

    Beitrag

    Hi Ich persönlich habe keine Erfahrung mit dem Shop sammeln können. Was allerdings über die Facebook Gruppe geteilt wurde war sehr kontrovers. Das ging von keine Tiere die ankommen, ausgerissene Flügel bis zu Fragen für Almosen an kranke Kinder. Wie gesagt ist das aber aus der "Gerüchteküche" und nichts davon eigene Erkenntnisse. Grüße Nils