Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 354.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Tetraponera rufonigra

    Olaf Schwarz - - Einzeilerfragen & Sonstiges

    Beitrag

    Moin Sascha, die T. rufonigra erscheinen mir recht robust und da die Tiere sicherlich Wasser haben, werden sie die Zeit schon überstehen. Selbst wenn die Brut eventuell Schaden nimmt, bleibt immer noch eine funktionierende Kolonie bestehen und die Verluste sind schnell wieder ausgeglichen. Ich drücke die Daumen! Gruß, Olaf

  • Tetraponera rufonigra

    Olaf Schwarz - - Einzeilerfragen & Sonstiges

    Beitrag

    Moin Sascha, ich versuche meine Ameisen hier in Deutschland zu bekommen. Meine australische Bestellung aus dem letzten Jahr wurde beschlagnahmt und ohne meine Einwilligung zurück gesendet. Man hat mich seitens des Zolls lediglich über den Vorgang informiert und ich hatte keinen Einfluss auf den Ablauf gehabt. Die Tiere taten mir leid. Das möchte ich nicht noch einmal wiederholen. Den Thread dazu kennst du ja: Importprobleme Nachdem ich im letzten Jahr auch richtig schlechte Erfahrungen mit dem V…

  • Tetraponera rufonigra

    Olaf Schwarz - - Einzeilerfragen & Sonstiges

    Beitrag

    Moin Sascha, klar, gern! Viel Erfolg mit den Ameisen und hoffentlich haben sie eine gute Reise zu dir. Gruß, Olaf

  • Tetraponera rufonigra

    Olaf Schwarz - - Einzeilerfragen & Sonstiges

    Beitrag

    Moin Sascha, die Eingänge sind in der Tat gerade so groß, dass eine Arbeiterin hindurch kommt. Futtertiere werden vor Ort gefressen und zerkleinert. Manchmal wird ein Futtertier ein Stück in Richtung Nest mitgenommen, kann aber aber nicht in Gänze in das Nest eingebracht werden, wie du richtig feststellst. Bei meinen T. schulthessi konnte ich beobachten, dass sie das Stück des Futtertiers noch einmal in der Größe anpassen, wenn es nicht in die kleine Öffnung des Nests (sie bewohnen bei mir Bambu…

  • Tetraponera rufonigra

    Olaf Schwarz - - Einzeilerfragen & Sonstiges

    Beitrag

    Moin Sascha! Da hast du dich für interessante und schöne Tiere entschieden. Ich habe im März eine Kolonie von @dommsen geschenkt bekommen (Danke noch einmal!), die war bereits aus den Kinderschuhen und besaß sicherlich so ihre 60 Arbeiterinnen und massig Brut. Dominik erhielt sie als kleine Gründungskolonie im Juli 2017. Falls es bei der Gründung Herausforderungen gibt, so habe ich diese nicht selbst erlebt. Die Art lässt sich nach meiner Erfahrung recht einfach halten. Talkum funktioniert gut a…

  • Moin! Die Perle des Monats September ist der Gründungsbericht zu einer Odontoponera spec. von @Diffe: September Perle 2018 Nach einer kleinen Vorstellung der Art beschreibt Diffe, wie langsam und zäh eine Koloniegründung verlaufen kann. Der Thread ist wunderbar bebildert und die Videos sind klasse. Der Bericht beginnt im Sommer 2015 und geht über den Zeitraum eines knappen Jahres, bevor die stabile Kolonie dann in Holgers Hände übergeben wird. Ich habe Ähnliches mit meiner Odontoponera transvers…

  • Das Bild des Tages

    Olaf Schwarz - - Bilder von Ameisen

    Beitrag

    Polyrhachis schistacea mit Futtertier: Die Arbeiterin zieht sich die Schabe zurecht, um dann weiter zu fressen. forum.eusozial.de/gallery/inde…7ed487de2d7d9b4475091e8c4 Gruß, Olaf

  • Moin! In den letzten zwei Beiträgen habe ich versucht einen umfassenden Eindruck über die Kolonieentwicklung der Dolichoderus bispinosus und der daraus resultierenden Herausforderungen für Tiere und Halter zu skizzieren. In dem bisherigen Formicarium konnte die Kolonie so nicht verbleiben und mein letzter Beitrag endete mit dem Verbleib der Kolonie in den von ihnen bezogenen Bromelien und meinem Anbieten eines großen RGs als Nistmöglichkeit. Um das RG noch mehr zu bewerben stellte ich den Tieren…

  • Moin! Die Dolichoderus bispinosus Kolonie halte ich nun schon seit 13 Monaten und die Art begeistert mich immer wieder aufs Neue. Interessant fand ich ihr Verhalten bezüglich der Neststandorttreue. In meinem Beitrag vom 04.11.2017 hatte ich diesbezüglich bereits zusammenfassend berichtet, dass es zuvor zu häufigen Wechseln des Neststandortes kam. Vor genau einem Jahr zog die Kolonie aus ihrem RG aus und sammelte sich zuerst in der Laubstreuschicht bzw. in dem Bodengrund. Dies erstaunte mich dama…

  • Moin! Aus meiner Sicht haben Tiere selbstverständlich ein Recht auf Ressourcen, genauso wie der Mensch. Teilen gehört grundsätzlich zum Reglement auf dieser Erde. Alles andere empfinde ich als egoistisch. Gruß, Olaf

  • Hallo in die Runde

    Olaf Schwarz - - Vorstellungsrunde

    Beitrag

    Moin basilsmash, herzlich willkommen in unserem Forum! Meine ersten Ameisen waren auch Formica fusca aus dem Antstore. Da waren wir wohl fast zeitgleich da. Mit den exotischen Ameisen ist es gar nicht so viel schwerer, dies habe ich am Anfang auch gedacht. Trau dich ruhig! Also, viel Spaß bei uns und auf einen regen Austausch! Wenn du Fragen hast, dann stell sie gern. In jedem Fall freue ich mich über einen neuen HB und wie interessant ein Haltungsbericht ist, hängt auch von dem Umgang mit der S…

  • Moin! Hier zwei Beispiele für Lasius (Cautolasius) flavus vom Schwarmflug 2017. forum.eusozial.de/gallery/inde…7ed487de2d7d9b4475091e8c4 forum.eusozial.de/gallery/inde…7ed487de2d7d9b4475091e8c4 Gruß, Olaf

  • Moin! [Für Terrarienprofis, befürchte ich, wird dieser Beitrag eher uninteressant sein, deshalb schaut kurz auf die Bilder und springt als Vorschlag zum letzten Absatz, der fasst die wesentlichen Punkte des Textes zusammen.] Da ich ständig versuche meine Entscheidungen in der Gestaltung von Habitaten für Ameisen zu hinterfragen und auszuwerten, nur so kann ich in der Zukunft für die Tiere bessere Entscheidungen treffen, werde ich heute einmal kurz und knapp auf die Situation der Dolichoderus bis…

  • Moin Benni, herzlich willkommen bei uns im Forum! Warte noch ab. Es ist schwierig eine Ferndiagnose zu erstellen und ich habe die Erfahrung gemacht, dass es manchmal überhaupt sehr schwer ist den Finger auf das Problem zu legen. Was für dich in dieser Situation positiv ist, ist das es den Messor und den Formica bei dir gut geht. Also machst du vieles richtig. Der Transport der Tiere ist jetzt auch einige Zeit her, d.h. der entstandene Stress ist wahrscheinlich kein Faktor. Du berichtest von eine…

  • Moin! Der Naturschutzbund Deutschland ruft erneut dazu auf, Insekten zu zählen. Die zweite Runde der bundesweiten Meldeaktion hat heute begonnen und läuft noch bis zum 12. August. Ideal sei es, eine Stunde lang an einem sonnigen, warmen und windstillen Tag die Namen aller Insekten zu notieren, die man auf einer Grünfläche erkenne. Insbesondere sollen die Teilnehmer nach den Schmetterlingsarten Schwalbenschwanz und Kleiner Fuchs Ausschau halten, der Ackerhummel und dem Grünen Heupferd. Die Zahlen…

  • Moin! Bei den Temperaturen wandern die Tiere nun auch bis in die Küche! Normalerweise wird es außerhalb meines Ameisenzimmers schnell recht deutlich kühler, was ein Wandern begrenzt. Aber, seht selbst! forum.eusozial.de/gallery/inde…7ed487de2d7d9b4475091e8c4 forum.eusozial.de/gallery/inde…7ed487de2d7d9b4475091e8c4 Nun kann ich nur vermuten, ob sie durch meine Wohnung soweit gelaufen ist ( ) oder die Abkürzung über die Häuserwand draußen genommen hat, es wäre der deutlich direktere Weg ( ). Irgen…

  • Moin Frank, danke, sehe ich auch so und die Stichwortsuche bietet sich in jedem Fall an. In diesem Thread möchte ich einfach ungebunden berichten und wenn es nur schnell ein paar schöne Ameisenbilder sind, die ich poste. Wenn sich ein Thema als Einzelthread anbietet, dann werde ich weiterhin einen Thread eröffnen (oder begonnene Threads erweitern). Hier landet der Rest. Gruß, Olaf

  • Hey Sven, danke, gefällt mir auch gut! Und ich freue mich so über Dinge berichten zu können, die ansonsten entfallen, wenn sie in keinen bereits bestehenden Thread passen. Gruß, Olaf

  • Moin! An dieser Stelle könnt ihr gern Anmerkungen, Überlegungen und auch Kritik zum Thread "Berichte aus der Welt der Haltung von exotischen Ameisenarten" äußern. Gruß, Olaf