Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Unser Forum.

    Frank Mattheis - - Informationen

    Beitrag

    Das kannst du ja sehen, wie du willst. Mir ging es aber hier nicht darum, hier das Ameisenportal zu untersuchen oder dortige user zu bewerten. Mich interessierte eigentlich, wie dieses Forum hier betrachtet wird, ob es noch für erhaltenswert erachtet wird und wem es noch wichtig ist. Einfache Fragen, die nichts mit den usern des AP zu tun haben. Wenn ich mir aber die user dort ansehe, fallen mir auch dort user auf, denen ihr Forum wichtig zu sein scheint. Die in ihrem Forum ab und zu sichtbar si…

  • Der Musik-Thread

    Frank Mattheis - - Kaffeetisch

    Beitrag

    Beeindruckend, finde ich. Das hat mich fast umgehauen. Es gibt noch Musiker... Hier ein Link. youtube.com/watch?v=nUeEieCbCTc LG, Frank.

  • *Cataglyphis, beobachten und halten.

    Frank Mattheis - - Ameisen

    Beitrag

    Es hat eine Zeitlang gedauert, nun jedoch beginnen meine marokkanischen Cataglyphis mit der Brutaufzucht. Noch etwas zögerlich, aber es geht voran. Die Ameisen sind seit ein paar Wochen bereits im Warmen und werden gefüttert, trotzdem begannen sie nur zögerlich mit der Bruttätigkeit. Die Königin im Nest. Umringt von ihren Getreuen. Auf dem zweiten Bild Arbeiterinnen mit Larven und Eipaketen. forum.eusozial.de/gallery/inde…06bed5025b7452a64f77d191dforum.eusozial.de/gallery/inde…06bed5025b7452a64f…

  • Unser Forum.

    Frank Mattheis - - Informationen

    Beitrag

    Ich möchte noch mal kurz etwas richtig stellen. Den Thread habe ich nicht gestartet, um eine neue Diskussion um das Zusammenführen aller Foren zu starten. Ich hatte nur kurz darauf hinweisen wollen, dass dies schon mal ein Thema war, es jedoch hier bei uns zu keiner einheitlichen Meinung kam und die Vorbehalte bei den Mitgliedern überwogen. (...und natürlich würden solche Schritte und Annäherungen ja nicht nur von uns allein abhängen, wenn es dazu käme.) Es geht also nicht vordergründig um ein Z…

  • Unser Forum.

    Frank Mattheis - - Informationen

    Beitrag

    Hallo Emse, natürlich habe ich nichts dagegen. Ich finde, das Beste, was wir in diesem Forum hier zustande gebracht haben, war und ist ein meist freundlicher und moderater Ton. Zumindest in den öffentlich einsehbaren Forenteilen. Das hat immer gut funktioniert und war vielen usern auch wichtig. Deswegen bitte ich darum, dass wir dabei bleiben. Es besteht keine Notwendigkeit, andere Foren als "Echokammer" zu bezeichnen, @Formicarius. Die Zeiten sind vorbei, glaube ich, in denen wir uns auf diese …

  • Unser Forum.

    Frank Mattheis - - Informationen

    Beitrag

    Hallo Freunde. Ich mache mir Gedanken um dieses Forum. Ich will daher hier mal ein paar Fragen aufwerfen und wünsche mir, dass sich möglichst viele Interessierte in den nächsten Tagen dazu äußern. Was ich hier sage und schreibe, ist dabei keineswegs "offizielle" IG-Verlautbarung und irgendwie abgestimmt, es sind allein meine Gedanken und lediglich meine Fragen an euch. Unser Forum zeichnet seit einigen Jahren Kontinuität aus, seit einiger Zeit steigert sich das schier unermesslich und man stellt…

  • Kleines Treibhaus als Terrarium.

    Frank Mattheis - - Werkstatt

    Beitrag

    Hallo Sally. Das Terrarium habe ich bereits vor einiger Zeit wieder abgebaut, die Ameisen, die damals darin lebten, werden nun von einen anderen Halter gepflegt. Es wird an dieser Stelle also keine weiteren Bilder und Berichte von mir geben. Bitte erlaube mir eine kleine Bemerkung, Sally. Ich würde mir beim Anschaffen von Tieren nicht darüber Gedanken machen, ob sie wohl zu mir passen. Versuche doch bitte eher, die Bedürfnisse der Tiere im Auge zu haben und ob du die Möglichkeiten hast, diese ha…

  • Schwarze Rossameise, beheizen

    Frank Mattheis - - Kaffeetisch

    Beitrag

    Hallo Malte. "Schwarze Rossameise" ist sehr allgemein und so könnten wohl hunderte Arten der Gattung gemeint sein. Welche Art meinst du denn genau? Kannst du dazu etwas sagen? LG, Frank.

  • Hallo @Kuemmerz. Das sind Lobelien, trivial Männertreu (Lobelia erinus). Eigentlich gehören die hier nicht rein, aber mir st es nicht so wichtig, in einem solchen Terrarium nur Pflanzen einer Region zu kultivieren. Diese Pflanzen stammen aus dem südlichen Afrika, werden aber natürlich hier bei uns gerne als Zierpflanzen in Blumenbeeten und Balkonkästen gepflegt. Aus einem solchen Balkonkasten stammen auch diese Ableger... Für Männertreu ist das regenreiche Terrarium eigentlich ein wenig geeignet…

  • Seit einiger Zeit läuft nun ununterbrochen die kleine Pumpe, die das Wasser im Terrarienboden und das Wasser im Absetzbecken belüftet. Der Effekt ist, dass es nun zu keiner Geruchsbildung mehr kommt. Das Wasser ist sowieso klar, nun aber auch wirklich sauber. Irgendwie haben es die Wasserflöhe geschafft, sich auch im Absetzbecken anzusiedeln. Mir schleierhaft, wie sie das hinbekommen haben, aber es freut mich. Das sie nun auch hier und nicht nur im Terrariumteich leben und mopsfidel sind, bedeut…

  • *Cataglyphis, beobachten und halten.

    Frank Mattheis - - Ameisen

    Beitrag

    Die Jungkönigin ist in ihrem Reagenzglas damit beschäftigt, die feuchte Watte zu zerpflücken. forum.eusozial.de/gallery/inde…06bed5025b7452a64f77d191d Ich werde am Wochenende über eine passendere Unterkunft für die schöne Dame nachdenken. Typisch für Cataglyphis, Nahrungsreste, trockene Beuteinsekten, die eigentlich kaum noch verwertbar sind, werden für längere Zeit im Nest gelagert. Manchmal sieht so ein Nest dann aus wie ein Insektenfriedhof. Im Freiland wird das so nicht passieren, dort werde…

  • *Cataglyphis, beobachten und halten.

    Frank Mattheis - - Ameisen

    Beitrag

    Für ein paar Tage waren wir im sonnigen Süden Ägyptens. Als Urlaubsziel sehr zu empfehlen, als Ziel für Ameisenfreunde würde ich die Region nur eingeschränkt empfehlen. Ähnlich, wie wir es vor ein paar Jahren in der Nähe von Hurghade erlebt hatten, ist das Land absolut wüstenhaft. Hinzu kommt, wie wohl in fast in allen leicht erreichbaren Reiseregionen, die Bautätigkeit der Einheimischen und die damit einhergehende, weitere Verwüstung des Landes. Trotzdem, hier in Ägypten bemerkten wir eine weit…

  • Das Bild des Tages

    Frank Mattheis - - Bilder von Ameisen

    Beitrag

    Gar nicht so einfach, im südlichen Ägypten Ameisen zu finden. Es ist heiß und sehr trocken, zu trocken anscheinend sogar für die Ameisen, die gemeinhin als Wüstenameisen gelten. Wir fanden bisher Ameisen der Gattung Cataglyphis nur an Stellen, die ab und zu bewässert werden. Auch dann nur wenige Kolonien. forum.eusozial.de/gallery/inde…06bed5025b7452a64f77d191d Verbreiteter und auch mitten in der wüstenhaften Umgebung kommen verschiedene Roßameisen vor. Sie sind eigentlich die wahren Wüstenameis…

  • Ich habe über Moglies Vorschlag nachgedacht und der Pumpe, die Luft in das Absetzbecken befördert und hier das Wasser belüftet, einen Abzweig verpasst. Einen Teil der Luft leite ich nun direkt und gezielt auch in den Boden des Terrariums. Der Boden des Terrariumgrundes besteht ja aus einem großen Aquariumfilterschwamm, der Schwamm bildet dabei das Grundwasserreservoir und soll als Siedlungsfläche für Bakterien dienen. Das hat bisher nur bedingt geklappt, weil wohl Sauerstoff fehlte. Die nützlich…

  • Horst Stern ist verstorben.

    Frank Mattheis - - Kaffeetisch

    Beitrag

    Ein Großer ist gestorben, Horst Stern. Viele werden ihn nicht kennen, manche aber schon. Horst Stern war ein außergewöhnlicher Mann, der keine Auseinandersetzung scheute und der für seine Überzeugungen stritt. Horst Stern war einer der bedeutendsten Tierfilmer der Bundesrepublik, dabei waren seine Tierfilme alles andere als nur das Zeigen niedlicher Kuscheltiere im heimeligen Deutschen Wald. Zum einen waren seine beiden großartigen Filme über die Spinnen zu ihrer Zeit außergewöhnlich und sensati…

  • Jedenfalls läuft es erstklassig bei den Gigantiops, ihnen machen die eventuell nur mittelprächtige Wasserwerte nichts aus. Die Kolonie wächst ständig und besetzt nun alle vier Kammern des Nestes. Die Brut lagert dabei getrennt, an der wärmsten und trockensten Stelle die Puppen, an einer etwas weniger warmen Stelle Eier und junge Larven, in einer tieferen, feuchteren und kühleren Nestkammer die älteren, teilweise verpuppungsreifen Larven. Hier ein Blick auf einen Teil der Kammer, in der die Kokon…

  • Wieder ein interessanter Anstoß. Danke, Sven. Darüber habe ich schon nachgedacht, das Brauchwasser in einen weiteren, aquatischen Lebensraum einzuleiten. Ein ausgedehntes Filterbecken, mit submersen Pflanzen, Wasserpflanzen und auch mit Tieren wie den Wasserflöhen und eventuell mit Garnelen. Solche Aquarien habe ich ja eine Zeitlang auch hier gehabt, gerade Wirbellose wie die Garnelen sind interessante, liebenswerte Wasserbewohner. An Pflanzen wie Zyperngras habe ich auch bereits gedacht. Schnel…

  • Hm, ich will nicht verschweigen, dass ich mit dem Wasser übelriechende Probleme habe. Der Wasserkreislauf ist sehr langsam, die Beregnungsanlage befördert ja nicht viel Wasser bei jedem Arbeitsgang. So steht viel Wasser im Terrarium und ist dort den Prozessen ausgesetzt, die nun mal im feuchten Boden natürlicherweise ablaufen. Auf dieses Wasser habe ich wenig Einfluss, ich kann es nur impfen mit nützlichen Bakterien und hoffen, dass mit weiter laufenden Betrieb die Wasserwerte besser werden. Die…

  • Hey Markus. Das ist echt schade. Tut mir sehr leid für dich und das Tier. LG, Frank.

  • Jetzt beginnt im neueingerichteten Terrarium langsam alles zu wachsen. besonders die Moose machen sich gut, aber auch andere Pflanzen. Sieht alles gesund aus und das Licht scheint gut zu sein. Alle Pflanzen und Pflänzchen recken sich, es ist ein Fest für die Augen, wenn man immer wieder neue, entstehende Details entdeckt. Meine Rückwand besteht aus Flexkleber von PCI und aus Tuff. Ein Anstrich aus Lehm, Abtönfarben und allem möglichen Zeugs gibt ihr eine naturähnliche Anmutung, finde ich. Eine l…