Angepinnt Kommentar- und Diskussionsthread zum "Bild des Tages"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Re: Kommentar- und Diskussionsthread zum "Bild des Tages"

      Nabend,

      ja stimmt echt toll das Foto. Hast du gut getroffen :D

      Hat die geballte Ameisenbegeisterung am Wochenende wohl endlich dafür gesorgt, dass sie loslegen ;)

      Gruß
      Felix
      Ich halte derzeit:
      Messor minor hesperius - Haltungsbericht
      Camponotus fellah
      Camponotus habereri - Haltungsbericht
      Diacamma cf. ceylonense Haltungsbericht

      Ehemals gehaltene Arten:
      Lasius niger
      Diacamma sp. - Haltungsbericht

      Tip des Tages

      ehemals Thalric ;)
    • Re: Kommentar- und Diskussionsthread zum "Bild des Tages"

      Danke für die Blumen :love:

      Ich fotografiere immer in .raw, entwickel die Bilder dann komplett in Photoshop CS3 und am ende "für Web Geräte speichern" dort kann man dann auch die gewünschte Qualität einstellen (natürlich Maximum! ;) ). Eigentlich ist mein workflow da sogar ziemlich billig, es gibt ganz andere Möglichkeiten wie man selbst mit freeware Programmen deutlich bessere Qualität erreichen kann, aber mir reicht es so und ich bin faul! :P

      Ja, ich habe auch das gute alte Tamron 90mm.
    • Re: Kommentar- und Diskussionsthread zum "Bild des Tages"

      Hallo Tim,

      wow! Perfektes Foto der Harpegnatos. Wie und mit welchen Einstellungen und Technik machst du solche Fotos?

      Hallo Dominik,

      dein Workflow in PS würde mich schon interessieren, besonders wenn er nicht so umfangreich ist. Vielleicht hast du ja mal Lust ihn kurz aufzuschreiben? Würde mich sehr freuen. :I

      LG
      Marcel
    • Re: Kommentar- und Diskussionsthread zum "Bild des Tages"

      Hey Tim,

      kannst du mir vielleicht ein paar Infos geben wie du es mit der Beleuchtung angestellt hast?

      Was hast du den zum Blitzen genutzt und was kannst du mir für den normalen Gebrauch empfehlen?
      Momentan habe ich einen 0815 Ringblitz, würde aber gerne umsteigen.

      Bin am überlegen ob ich mir zwei externe Blitze zulegen möchte.

      Grüße

      Marcel
      TUFFI
    • Re: Kommentar- und Diskussionsthread zum "Bild des Tages"

      Was mir fehlt, die Resonanz auf ins Forum gesellte Bilder.

      Ist dieser Thread, für mich einer der Besten hier im Forum, nur gedacht als reine Monokultur?
      Ist ein richtiger Hingucker, der prima aufzeigt, was Ihr mit eurer Ameisenhaltung hinbekommt, der zu begeistern weis.
      User die hier mit Ihrer Technik, wie auch immer, ablichten, was für sie möglich ist, versuchen uns an Ihrer Ameisenhaltung teilhaben zu lassen!
      Passt prima oder doch auch nicht?

      Wird das hier jetzt zum Schaulaufen besonderer Haltungen, besonderer Arten oder gibt es noch eine Chance für Halter die nicht mit besonders ausgefallen Arten punkten können?
      Sorry, für mich fehlen hier unsere einheimischen Arten, die hier mehr als untergehen.

      Grüße Wolfgang
    • Re: Kommentar- und Diskussionsthread zum "Bild des Tages"

      Hallo Wolfgang,

      entschuldige, irgendwie verstehe ich deinen Beitrag nicht ganz. Also rein vom Text her, den ich nicht ganz entschüsseln kann, da zu kurz und kryptisch. Stehe da irgendwie auf dem Schlauch.

      Wenn du schreibst, dir fehlt die Resonanz auf ins Forum gestellte Bilder. Meinst du dann, das es für die Bilder jeweils hier im Diskussionsthread mehr Antworten geben sollte? Oder meinst du bei anderen Berichten, wie Haltungsberichten?

      Und was Prima passt oder nicht, weiß ich auch nicht genau. Was passt denn für dich und was für dich nicht?
      Was meinst du mit Monokultur? Zuwenig Bilder der Haltung oder zuwenige Schreiber oder?


      Zu den gezeigten Arten, kann ich nur persönlich schreiben. Ich fotografiere die Arten, die ich halte. Als einheimische bzw. europäische sind da zur Zeit nur die Temnothorax spec. aus Kroatien. Welche ich fotografiert und auch vorgestellt habe. Hätte ich mehr einheimische Arten, wären die hier auch vertreten. Sind ja genauso bemerkenswert, wie Arten von weit her. Allein die Winterruhe hält mich seit längerem von der Haltung einheimischer Arten ab. Bin im Winter einfach mehr zuhause und die Terrarien stehen im Wohnzimmer. Da mag ich beobachten wenn ich am meisten Zeit habe und keine leeren Terrarien stehen haben.

      LG
      Marcel
    • Re: Kommentar- und Diskussionsthread zum "Bild des Tages"

      Wenn du schreibst, dir fehlt die Resonanz auf ins Forum gestellte Bilder. Meinst du dann, dass es für die Bilder jeweils hier im Diskussionsthread mehr Antworten geben sollte?

      Ja und nein?
      Ja, denke gibt User, die einfach nur Bilder posten.
      Nein, ist es nicht eine Motivierung einen Post zu seinen Bildern zu bekommen?
      Für mich ja, nur so kann dieser Thread zu weiteren, interessanten Bildern ermutigen.
      entschuldige, irgendwie verstehe ich deinen Beitrag nicht ganz. Also rein vom Text her, den ich nicht ganz entschlüsseln kann, da zu kurz und kryptisch. Stehe da irgendwie auf dem Schlauch.

      Sorry, das verstehe ich jetzt nicht?

      Ist eine gute Sache dieser Thread, wie nachzulesen, darüber habe ich geschrieben.
      Gucke mal auf die Bewertungen die Bilder in diesem Thread erhalten
      und bewerte diese mit meiner Fragestellung.
      Wird das hier jetzt zum Schaulaufen besonderer Haltungen, besonderer Arten oder gibt es noch eine Chance für Halter die nicht mit besonders ausgefallen Arten punkten können?
      Sorry, für mich fehlen hier unsere einheimischen Arten, die hier mehr als untergehen.

      Sicherlich hast Du Recht, für mich scheinen nur die Bilder von exotischen Arten besonders bewerte und bedacht zu werden.
      Gibt genug Halter, die erst am Anfang ihrer Ameisenhaltung stehen, die auch nur mit Lasius niger oder so hier aktiv werden könnten.
      Wo sind die Bilder dieser Halter, was meinst Du, warum es diese hier nicht gibt?

      Möglicherweise sind meine Worte zu kritisch, nicht böse gemeint, nur eine Anregung für Überlegungen.

      Grüße Wolfgang
    • Re: Kommentar- und Diskussionsthread zum "Bild des Tages"

      Hallo,

      ich denke auch, dass deine Herangehensweise etwas zu kritisch ist. Ich für meinen Teil möchte den "Daumen hoch" auch nicht als Bewertung, sondern als schlichtes "Danke" verstehen. Ich freue mich einfach, dass so viele Leute konstruktiv an diesem Thread mitarbeiten und badanke mich dafür gern. Die Bewertung findet dann eher in meinem Kopf statt und wird nach aussen hin nicht deutlich.
      Hier kommt dein zweiter Punkt zum tragen, denn da stimme ich dir zu, es wäre schön wenn mehr Kommentare zu einigen Bildern abgegeben würden, denn erst dann kann der jeweilige Bildautor wissen, wie und ob sein Bild gefällt.

      Auch in meine persönliche Bewertung fließt mit ein, welche Art gezeigt wird. Ein eher mäßiges Foto einer selten gesehenen Art reizt mich da mehr als ein mäßiges Foto einer einheimischen Art, da bin ich ganz ehrlich. Würde aber jetzt z.B. fototim eine Formica fusca mit seinem Equipment ablichten, wäre dies wohl eines der beeindruckensten Bilder in diesem Thread...
      Ein Bild einer einheimischen Art muss also qualitativ hochwertiger sein, damit ich es für mich besser bewerte. Als Amateurfotograf habe ich aber gewiss auch eine andere Sichtweise auf Bilder, insbesondere Makros.
      Meine Bewertungskriterien sind in etwa (Reihenfolge beliebig):
      Sitzt der Fokus?
      Passt die Schärfe?
      Gute Belichtung, evtl Überstrahlungen?
      Gefallen mir die Kontraste?
      Kommt die Farbwiedergabe hin, oder gibt es einen Farbstich?
      Bildaufbau und Ausrichtung des Motives, ich mag z.B. keine angeschnittenen Gliedmaßen in Bildern.
      usw.

      Was ich damit sagen will ist, dass die Frage nach der Art doch eher eine untergeordnete Rolle spielt.

      In diesem Forum kommt viel eher zum tragen, dass es viele User gibt, die (zur Zeit) einfach keine einheimsichen Arten halten und diese dann auch nicht fotografieren können. Ein weiterer Punkt ist, dass wir Mitte Dezember haben und man jetzt gerade keine Bilder einheimischer Tiere machen kann.

      LG
      Dominik
    • Re: Kommentar- und Diskussionsthread zum "Bild des Tages"

      Hallo Wolfgang,

      vielen Dank für deine Antwort. Zum Verständnis: Manchmal verstehe ich nicht ganz genau, was du ausdrücken möchtest. Verwirren tuen mich dann kurze Sätze mit "?"- am Ende, wenn ich diese eher als Aussage verstanden habe. Deine jetzt ausführlichere Antwort erschließt sich mir hingegen. Und ich finde diese auch nicht zu kritisch, sondern als Anregung. Keine Sorge, dass das gar als böse aufgefasst werden könnte, sehe ich zumindest nicht.

      Aus meiner Sicht kommen besonders viele Danke zustande, wenn eine Art neu vorgestellt wird oder ein User sein erstes Bild postet.
      Generell halten wohl einige, die hier regelmäßig posten, kaum oder keine einheimischen Arten. Und die Gewichtung der Bilder kommt z.T. wohl auch daher zustande. Sicher schreckt das manch anderen User ab, Bilder einheimischer Arten hochzuladen. Auch die Qualität, die die Fotos teilweise erreichen, schreckt vielleicht vom posten eines Schnappschusses ab. Das ist leider so und auch unnötig. Weiß nur nicht genau wie das zu ändern ist. Außer hier nochmal aufzurufen: jeder kann zu jeder Art ein Bild hochladen und auch gern mal einen Schnappschuss.

      Die Danke-Funktion sollte auch nicht überbewertet werden. Klar freue ich mich, wenn über den Danke-Button gezeigt wird, das ein Bild gefällt. Aber bin auch ganz froh, dass ich nicht jedes mal 10 Danke bekomme. Diese sind mir wertvoller, wenn sie in z.b. einem Haltungsbericht gegeben werden, in den ich mit Text, Fotos etc. 2 Stunden Arbeit pro Update investiert habe.

      Reaktionen auf Bilder sind eine feine Sache. Die sich jeder wünscht, mich eingeschlossen. Alleine: erzwingen kann man sie nicht.
      Nur dazu ermuntern, was ich hier gerne nochmal tue. Ansonsten nehme ich die vielen Klicks auf den Thread als Ermutigung, dass Interesse an Bildern besteht. Und sehe es eben als einen Thread in dem man ein Foto hochlädt, wenn einem das besonders gut gefällt. Wichtiger sind mir generell Berichte, Haltungsberichte, Bestimmungen von Arten etc.

      Bei der Bewertung der Fotoqualität gehe ich ähnlich wie Dominik vor. Eben auch, weil mich das Thema Fotografie interessiert. Wieder andere gehen vielleicht nach Farben der Tiere oder nach Größe der Tiere auf dem Bild etc.

      LG
      Marcel