Atta Kolonien und Geschlechtstiere

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Atta Kolonien und Geschlechtstiere

      N'abend zusammen,
      in diesem kleinen "Bericht" möchte ich eine Frage beantworten ,die ich in letzter Zeit sehr häufig gefragt worden bin!
      Es geht um die Blattschneiderameisenart Atta,welche in der Natur Kolonien bildet die nicht selten Kolonien mit mehreren Millionen Arbeiterinnen besitzen.
      Häufig wird zwischen Atta-Halter diskutiert ,ob es möglich ist ,Geschlechtstiere in der Haltung zu bekommen und wie groß solche Kolonien sein sollten.

      Heute,am 29.03.2016 war ich in dem Frankfurter Zoo (Frankfurt am Main):
      Dort steht das sogennante "Exotarium" indem Fische,Reptilien und Insekten gehalten werden.
      Darunter auch eine Atta sexdens Kolonie.
      Die Anlage besteht aus einem Futterbecken für Blätter (geschätzt 120cmx60cmx30cm) ,einem kleinerem Becken zum Verfüttern von Haferflocken (etwa 30cmx15x30cm),5 Pilzbecken (Etwa 30cmx20cmx20cm) und etwa 13m Laufweg durch 40mm Rohre.
      Hier ein kleines Video,welches ich schnell beim Vorbeigehen machte,daher die Qualität xD

      Die Werte sind alle nur sehr grob,im nach hinein geschätzt,es kann also Abweichungen geben!!! Nur ein grober Richtwert ;)
      Angenommen es waren alle Pilze zu sehen und hinter den Kulissen sind keine Weiteren Pilze angelegt,dann sollte das Pilzvolumen bei etwa 63Liter liegen.
      5x 30x20 (30x20x20 x 5) = 60liter
      5Meter Rohr (2x3,14x5) ~ 3Liter

      Ich schaute mir die Kolonie an und sah recht schnell,dass die Kolonie einige Geschlechtstiere hatte.
      Diese waren außen an den Pilzen zu erkennen,welche von den Arbeiterinnen umsorgt wurden.



      Hier nochmal die Geschlechtstiere und die Pilze im Schnellverlauf:


      Ich suchte einen Tierpfleger aus diesem Revier um ihn nach dem Alter der Kolonie zu fragen,letztendlich wurde ich nach einigem Suchen fündig.
      Er meinte,die Kolonie habe ein Alter von 8-9 Jahren.
      Ist ein schönes Alter!

      Die Frage ist also beantwortet!
      Ja,Atta Kolonien können in der Gefangenschaft durchaus Geschlechtstiere bilden.
      Platz,das richtige Futter und ein paar passende Bedingungen sind sicher nicht ganz unwichtig!
      Jedoch kann das bei jeder Kolonie wahrscheinlich anders sein.


      Liebe Grüße,
      Pierre
      Bilder
      • Atta Geschlechtstiere (2).jpg

        100,11 kB, 576×324, 215 mal angesehen
      • Atta Geschlechtstiere (1).jpg

        111,38 kB, 576×324, 210 mal angesehen