Schwarmflüge 2017

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schwarmflüge 2017

      So langsam legt der Sommer richtig los und einige Arten stehen schon in den Startlöchern - die jährlichen Schwarmflüge stehen an.

      Es ist immer ganz nett zu sehen, was wann und wo gerade herum fliegt und krabbelt. :)

      Vergesst dazu ein paar Infos nicht: Art, Datum, Uhrzeit, Ort, Wetter, Habitat

      Fotos sind natürlich erlaubt. Veranlasst zum Starten dieses Threads hat mich heute der Fund vereinzelter dealater Lasius fuliginosus Königinnen während einer kleinen Fahrradtour.

      -Art: Lasius fuliginosus
      -Datum: 27.05.2017
      -Uhrzeit: ca. 14 Uhr
      -Ort: Hannover
      -Wetter: schwül-warm, 29 Grad
      -Habitat: Waldweg

      LG, Phillip :wave:
      "Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen und wer sie aufzuheben versteht, hat ein Vermögen." (Jean Anouilh)
    • Finde die Idee super, so einen Schwarmflugthread zu führen! Warum haben wir das nie früher schon gestartet? Ich habs mal oben angepinnt. Bei dem schönen Wetter geht natürlich einiges im Moment.
      Übrigens freue ich mich besonders über Hinweise von schwärmenden Lasius! Ich starte vielleicht ein kleines Projekt und möchte möglichst viel Input haben, wann ich mich auf die Suche machen sollte.

      -Art: Lasius fuliginosus
      -Datum: 29.05.2017
      -Uhrzeit: ca. 17 Uhr
      -Ort: Gerbrunn
      -Wetter: schwül-warm, 30 Grad
      -Habitat: Feldweg
      Eine dealate Königin wurde von einigen Lasius fuliginosus Abreiterinnen direkt vor dem Nest gestreckt und wäre wahrscheinlich getötet worden, hätte ich ihr nicht etwas ausgeholfen.


      -Art: Lasius (Chthonolasius) sp. (dunkelbraun)
      -Datum: 28.05.2017
      -Uhrzeit: ca. 18:30 Uhr
      -Ort: Gerbrunn
      -Wetter: schwül-warm, 26 Grad
      -Habitat: Feldweg
      Eine beflügelte Königin landete direkt vor mir beim Abendspaziergang.

      -Art: Temnothorax sp.
      -Datum: 27.05.2017
      -Uhrzeit: ca. 17 Uhr
      -Ort: Karlstadt am Main
      -Wetter: schwül-warm, 30 Grad
      -Habitat: Kalkmagerrasen, zwischen Schlehen
      Mindestens drei dealate Königinnen waren unterwegs. Ich bin mir nicht sicher, um welche Art es sich gehandelt hat, sie war schlank und recht dunkel gefärbt, ähnelt T. affinis. Allerdings waren alle am Boden unterwegs, was eher ungewöhnlich für T. affinis wäre. Ich habe leider kein Gefäß dabei gehabt, um sie mitzunehmen und zu bestimmen.
      Der frühe Zeitpunkt ist sehr ungewöhnlich für Temnothorax, möglicherweise hat gar kein Schwärmen stattgefunden und es war reiner Zufall, dass mir ein paar dealate Königinnen über den Weg liefen. Es waren auch zahlreiche Myrmica Königinnen unterwegs, aber bei diesen ist das nicht weiter erstaunlich, da sie semiclaustral gründen und jetzt noch furagieren, aber im letzten Jahr geschwärmt sind.
    • -Art: Tetramorium caespitum
      -Datum: 19.06.2017
      -Uhrzeit: 07:00 - 08:00
      -Ort: Verden
      -Wetter: 18-20C° nach fast tropisch warmer Nacht, Sonnenschein
      -Habitat: Bahnhofsbereich, Grünfläche

      Viele noch geflügelte Königinnen, einige bereits ohne Flügel umherlaufend.
      "Wer an sich denkt, hat Schwierigkeiten. Wer an andere denkt, hat Aufgaben."
      (Lama Ole Nydahl)
    • -Art: Lasius (s.str.) sp.
      -Datum: 28.06.2017
      -Uhrzeit: 13:00 Uhr
      -Ort: Würzburg
      -Wetter: 25°C, leichter Regen
      -Habitat: Uni Campus

      Seit einigen Tagen sitze ich wie auf heißen Kohlen, und warte gespannt auf die ersten Lasius niger Schwarmflüge. Ich bin eigentlich hinter Chthonolasius her, und eine der einige der Arten scheinen parallel zu L. niger zu fliegen, deswegen orientiere ich mich daran. Es war ständige Gewitterlage in der letzten Woche, aber alle sind vorbei gezogen und so war es viel zu trocken! Zum Glück hat es heute endlich geregnet, und das hat wohl die ersten paar Königinnen herausgelockt. Die einzelne, alate Königin die mir vor die Füße flog ist aber- glaube ich - keine L. niger Königin, sondern eine der etwas kleineren Arten (vielleicht alienus oder platythorax). Aber ein gutes Vorzeichen! Ich verwette meinen Arsch drauf, dass es nächste Woche richtig losgeht.
    • -Art: Lasius fuliginosus
      -Datum: 28.06.2017
      -Uhrzeit: ca. 12:15 Uhr
      -Ort: Wülfrath
      -Wetter: 23°C, schwül-warm, Sonnenschein
      -Habitat: Terrasse

      Habe nur eine einzelne geflügelte Königin zwischen meinen Akazien entdeckt. Hatte erwartet weitere Arten wie Tetramorium caespitum zu sichten, aber sonst schwärmte scheinbar nichts. Eventuell habe ich aber auch letzte Woche bereits einiges verpasst.
    • -Art: Lasius fuliginosus
      -Datum: 03.07.2017
      -Uhrzeit: 13:00 Uhr
      -Ort: Gerbrunn
      -Wetter: 20°C, wechselhaft
      -Habitat: Feldweg
      Zahlreiche Geschlechtstiere saßen außerhalb eines Nestes, kurz davor abzufliegen.

      -Art: Formica cunicularia & Formica rufibarbis
      -Datum: 03.07.2017
      -Uhrzeit: 12:00 Uhr
      -Ort: Gerbrunn
      -Wetter: 20°C, wechselhaft
      -Habitat: Straßenrand
      An zahlreichen Nestern liefen beflügelte Königinnen und Männchen umher.
    • -Art: Lasius flavus
      -Datum: 04.07.2017
      -Uhrzeit: ca. 16:30 Uhr
      -Ort: Wülfrath
      -Wetter: 23 °C, sonnig und schwül-warm
      -Habitat: Gehweg / Spielstraße

      -Art: Lasius niger
      -Datum: 04.07.2017
      -Uhrzeit: ca. 18:00 Uhr
      -Ort: Wülfrath
      -Wetter: 23 °C, sonnig und schwül-warm
      -Habitat: Hauseingang, Terrasse sowie auf dem Balkon

      Gestern sah ich zahlreiche dealate Königinnen auf der Suche nach einem geeigneten Nistplatz umher rennen. Meine Tetraponera natalensis Kolonie hatte offensichtliche Freude daran die L. niger Königinnen zu erlegen. Auch in die Töpfe der Akazien verirrten sich einige unglückliche Königinnen, welche auf der Stelle von den Bewohnern niedergestreckt wurden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Christian Ludwig ()

    • -Art: Formica rufibarbis
      -Datum: 05.07.2017
      -Uhrzeit: 18:00 Uhr
      -Ort: Würzburg
      -Wetter: 28 °C, sonnig
      -Habitat: Trockenrasen
      Eine dealate Königin.

      -Art: Lasius niger (und ggf. ähnliche Arten)
      -Datum: 05.07.2017
      -Uhrzeit: 15:00-20:00 Uhr
      -Ort: Gerbrunn, Randesacker
      -Wetter: 28 °C, sonnig
      -Habitat: Dorf, Gehweg
      Zahlreiche dealate Königinnen waren unterwegs, ich habe mehr als 40 Stück gezählt. Meine Vermutung von letzter Woche war also richtig. Ich war heute von 15 Uhr bis 20:30 unterwegs, und habe eigentlich nach Chthonolasius gesucht, die natürlich nirgendwo aufgetaucht sind...

      Grüße, Phil
    • -Art: Raptiformica sanguinea
      -Datum: 05.07.2017
      -Uhrzeit: 12:00 Uhr
      -Ort: Wedemark, Region Hannover
      -Wetter: 21°C, sonnig
      -Habitat: Trockenrasen, Waldrand
      Es waren zig Königinnen unterwegs, die Kolonien sind fast vollständig ausgeschwärmt.

      -Art: Lasius niger, fuliginosus und umbratus
      -Datum: 05.07.2017
      -Uhrzeit: ab 15:00 Uhr
      -Ort: Hannover
      -Wetter: 21°C, sonnig
      -Habitat: Gehwege, Stadtgebiet
      Gestern Abend war der erste große Schwarmflug, es waren hunderte Königinnen unterwegs, dazwischen zahlreiche Chthonolasius und Dendrolasius.

      Viele Grüße, Phillip
      "Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen und wer sie aufzuheben versteht, hat ein Vermögen." (Jean Anouilh)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Phillip Alexander ()

    • -Art: Lasius s.str. sp. (mindestens 2 Arten), Lasius (Chthonolasius) sp. (zwei Arten)
      -Datum: 09.07.2017
      -Uhrzeit: 18:00 Uhr
      -Ort: Gundersheim
      -Wetter: 28°C, Gewitterlage
      -Habitat: Feldweg, Garten

      Zwei Chthonolasius Kolonie in meinen Garten in meiner Heimat sind geschwärmt, es handelt sich um zwei unterschiedliche Arten. Bei einem anschließenden Spaziergang fand ich weitere Königinnen der genannten zwei Arten, sowie zahlreiche andere Lasius Königinnen.
    • -Art: Lasius niger
      -Datum: 08.07.2017
      -Uhrzeit: ca. 18:00 Uhr
      -Ort: Wülfrath
      -Wetter: 24°C, bewölkt mit nahendem Gewitter
      -Habitat: Terrasse, Garten

      -Art: Lasius niger
      -Datum: 09.07.2017
      -Uhrzeit: ca. 15:30 Uhr
      -Ort: Wülfrath
      -Wetter: 26°C, wolkig bis heiter
      -Habitat: Terrasse, Garten

      An beiden Tagen sah ich wieder tote Königinnen in den Töpfen meiner Akazien und etliche weitere waren auf der Terrasse unterwegs. Gestern lag der eigentliche Schwarmflug vermutlich nicht lange zurück, da sich viele abgeworfene Flügel und halbtote Männchen fanden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Christian Ludwig ()

    • -Art: Colobopsis truncata
      -Datum: 15.07.2017
      -Uhrzeit: ca. 17:00 Uhr
      -Ort: Gundersheim
      -Wetter: 20°C, bewölkt
      -Habitat: Garten, chinesischer Blauglockenbaum

      Eine dealate Königin von C. truncata spazierte heute am Nachmittag an einem Baumstamm in meinen Garten entlang. Geschwärmt ist sie vermutlich in der Nacht zuvor, da die Schwarmflüge laut meinen bisherigen Beobachtungen immer recht spät (ca. 00:00 Uhr) stattfinden.

      Grüße, Phil
    • -Art: Chthonolasius sp.
      -Datum: 16.07.2017
      -Uhrzeit: ca. 16:30 Uhr
      -Ort: Wülfrath
      -Wetter: ca. 22 °C, wechselhaft
      -Habitat: Terrasse

      -Art: Lasius flavus, Lasius niger
      -Datum: 17.07.2017
      -Uhrzeit: ca. 19:30 Uhr
      -Ort: Wülfrath
      -Wetter: ca. 25 °C, sonnig und schwül-warm
      -Habitat: Terrasse, Garten

      Vorgestern brachte man mir eine halbtote Chthonolasius sp. Königin aus dem Garten mit hoch, welche das Fegen der Terrasse leider nicht überstanden hatte. Wann sie genau geschwärmt ist, kann ich leider nicht sagen. Das Wetter schien mir am Sonntag eigentlich eher unpassend für Schwarmflüge.
      Gestern sah das natürlich ganz anders aus, aber erst am Abend schwirrten plötzlich etliche Königinnen durch den Garten. Es waren hauptsächlich L. flavus die ich später umher laufen sah.
    • -Art: Lasius niger
      -Datum: 18.07.2017
      -Uhrzeit: 16 Uhr
      -Ort: Hamburg
      -Wetter: 22 °C, sonnig und warm
      -Habitat: Sandfläche, Bürgersteige, Stadtparkwege

      Heute am frühen Nachmittag ging das Schwärmen los. Zuerst fand ich dealate Lasius niger Königinnen auf einer Sandfläche in Dulsberg, dann überall auf den Gehwegen hin zur U-bahn. Weiterhin sah ich hunderte von Königinnen auf der Suche nach einem Unterschlupf am Stadtparkrand in Uhlenhorst (17 Uhr / dort auch mit einigen noch aktiven Männchen und alaten Jungköniginnen) und oberhalb des Stadtparks entlang der Straßen in Alsterdorf (18 Uhr auf den noch beschienenen Gehwegen und Betonflächen). Schön einem solchen Massenhappening beizuwohnen!

      Gruß, Olaf

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Olaf Schwarz ()

    • -Art: Lasius niger
      -Datum: 20.07.2017
      -Uhrzeit: ca. 11 Uhr
      -Ort: Langballig (Ostsee, dänische Grenze)
      -Wetter: warm, aber bewölkt, 20 Grad

      Heute Vormittag war bei den Nestern im Garten und der Umgebung auf einmal rege Aktivität, die Geschlechtstiere standen in den Startlöchern - das große Schwärmen blieb allerdings aus, ich habe nur wenige Tiere tatsächlich abfliegen sehen. Seit dem späten Mittag regnet es jetzt stetig.
      "Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen und wer sie aufzuheben versteht, hat ein Vermögen." (Jean Anouilh)