Hallo erstmal!

    • Hallo erstmal!

      Grüß euch! :servus:

      Hab mich hier die letzten paar Tage auch mal umgesehen, und melde mich nun auch erstmals hier zu Wort und Stell mich vor.

      Mein Name mal zuerst: Ich heiße Philipp (Ich hab auch schon bemerkt, dass Philipp in dieser Runde ein häufiger Name ist. Obwohl er ja eigentlich "der Pferdefreund" bedeutet.)
      Ich komme aus Österreich, genauergesagt aus der Stadt Vöcklabruck.
      Geboren im September 1988. Also zur Zeit 28 Jahre alt.
      Gelernt habe ich "Bautechnischer Zeichner" bei der "Wildbach- und Lawinenverbauung Oberösterreich".
      Bin inzwischen selbstständig tätig.
      Soviel mal dazu . . . #uninteressant

      Zum Thema Ameisenhaltung bin ich eigentlich schon mit dem Alter von 19 gekommen. Ich weiß eigentlich garnicht mehr was der direkte Auslöser dafür war.
      Damals hatte ich mir eine Kolonie Lasius cf. niger vom AntStore.de geholt. Diese hat leider damals nicht lange überlebt . . . keine Ahnung warum (vermutlich zu wenig Geduld).
      Das hat mich dann auch ziemlich demotiviert und ich hab das Hobby mehr oder weniger in der Schublade verschwinden lassen.

      Nun nach beinah 10 Jahren habe ich im April 2017 den Entschluss gefasst mich wieder weiter damit zu beschäftigen und habe mir nach einiger Recherche,
      eine Kolonie Messor cf barbarus mit ca. 30 Arbeiterinen bei MyAnts.de bestellt. (Inzwischen sind sie ein ansehnliches Koloniechen)

      Seither bin ich wieder voll in Thema eingetaucht und es macht mir sehr viel Freude.

      Ich habe über den Sommer auch fleissig weiter Ameisen gesammelt und so halte ich mittlerweile mehrere Arten.
      Die da wären:
      • Messor cf. barbarus (eine Gyne & ca. 250)

      • Lasius cf. niger (in der Gründungsphase)

      • Myrmica spec. (vermutlich "ruginodis" in der Gründungsphase)

      • Camponotus cf. cruentatus (2 gründende Gynen)


      Ich habe auch vor hier ein oder zwei Threads zu meinen Kolonien und deren Entwicklung zu erstellen.Ich will mich an dieser Stelle auch gleich mal für die Möglichkeit dies zu tun bedanken. :thanks:

      Auf eine Interessante Zeit, eure Tipps und den Austausch von Ideen freue ich mich jetzt schon.

      gReeZz Neurotoxin aka Philipp

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Neurotoxin ()

    • Moin Philip,

      herzlich willkommen bei uns im Forum! :welcome:

      Da hast du dir ja bereits eine bunte Mischung an Ameisen zugelegt. Schön, dass das jetzt mit deiner Messor barbarus Kolonie besser läuft, als mit deinem Erstversuch damals. Manchmal ist nicht so klar, woran es gelegen hat. Weiterhin viel Erfolg und vielleicht hast du ja Lust einen Haltungsbericht zu einer deiner (entstehenden) Kolonien zu schreiben.

      Bei Fragen kannst du dich immer gern an mich wenden, sicherlich helfen da auch viele andere hier im Forum. Also, viel Spaß hier! :)

      Gruß, Olaf
      „It's a white whale, I say,“ resumed Ahab, as he threw down the top-maul; „a white whale. Skin your eyes for him, men; look sharp for white water; if ye see but a bubble, sing out!“ Moby Dick, Herman Melville

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Olaf Schwarz ()

    • Moin Philipp,

      freut mich ebenfalls, dass du den Weg zu uns gefunden hast und wünsche dir (weiterhin) viel Erfolg mit der Haltung deiner Kolonien! Haltungsberichte sind natürlich immer gerne gesehen und bei auftretenden Fragen wird man dir hier sicher gerne mit Rat zur Seite stehen.

      Noch ein kleiner Hinweis: Tags/Hashtags werden bei uns tatsächlich ausgewertet. Vielleicht war es ja sogar Absicht, dass dieses Thema nun auch hier zu finden ist: Themen mit dem Tag "uninterssant" ;)

      Viele Grüße
      Christian
    • Hallo zusammen!
      Ich heisse Leander,bin 14 Jahre alt und komme aus Niederbayern. Meine Hobbys sind Orchideen,Fotografie und Sport und seit kurzem eben auch Ameisen.
      Ich bin u.a. schon im Ameisenforum unterwegs,freue mich aber auch, jetzt hier sein zu können um zu stöbern und z.B. auch 'mal etwas von meiner kleinen C.ligniperda -Kolonie berichten zu können.
      Bis dann!
    • Hallo Leander,


      herzlich willkommen und viel Spaß bei uns im Forum! Du hälst eine Camponotus ligniperdus Kolonie, das sind schöne Tiere. Wie hast du die Kolonie erhalten?

      Gruß, Olaf
      „It's a white whale, I say,“ resumed Ahab, as he threw down the top-maul; „a white whale. Skin your eyes for him, men; look sharp for white water; if ye see but a bubble, sing out!“ Moby Dick, Herman Melville
    • Hallo Phillip, hallo Leander. Auch von mir euch beiden ein herzliches Willkommen in diesem Forum. Dankeschön dafür, dass ihr euch vorgestellt habt.
      Ihr trefft hier wie auch in den anderen Foren auf hilfsbereite Gleichgesinnte. Ich würde mich freuen, mehr hier von euch zu lesen.

      LG, Frank.
      Was ist ein Ozean, wenn nicht eine Vielzahl von Tropfen?
    • Hallo zusammen,
      Danke für die nette Begrüßung!
      Ich habe die C.ligniperda von MyAnts bekommen,was rückblickend wohl nicht die klügste Entscheidung war. Die besteht aus der Gyne und ca. 10 Arbeiterinnen,allerdings sind bzw. waren mindestens zwei Majoren darunter. Ich bin mir eigentlich ziemlich sicher,dass da gepusht worden ist. Eine dieser Majoren ist auch schon gestorben,sie hat sich förmlich tot gelaufen im Becken.
      Dem Rest der Kolonie geht's gut.
      Und klar werdet ihr von mir in nächster Zeit etwas hören. Ich habe u.a. auch noch eine L. cf niger Gyne in der Gründungsphase,wie es mit dieser kleinen Kolonie weiter geht ,will ich hier berichten. Es sollen auch Themen wie die Behausung,die die Tiere bekommen sollen,angesprochen werden. Ich habe nämlich nicht vor,wieder viel in Shops einzukaufen und will gerne etwas selbst basteln/ bauen.
      Schönen Abend.
    • Hallo Leander!

      Schön das du dich hier kurz vorgestellt hast, freut mich das du zu uns gefunden hast. Auch ich würde mich über einen Haltungsbericht freuen. Wenn du Hilfe brauchst dann meld dich einfach bei einem von uns.

      Nur kurz. Prinzipiell macht das pushen nur bei wenigen Arten Sinn, Cataglyphis Arten gründen z.B viel erfolgreicher wenn man ihnen ein paar Puppen zu geben kann! Aber bei einem Shop ist das so eine Sache, es hat sofort diesen faden Beigeschmack, da rattert es bei einem sofort. Beim nächsten Mal einfach zurück schicken, denn du weißt nicht, warum sie gepusht wurde. Da gibt es viele Gründe, z.B das die Königin nicht gründen wollte und schon ewig ohne Arbeiterinnen herum gelaufen ist. Oder sie wurde sogar ausgegraben und du hast jetzt eine Kolonie, die eigentlich mal aus einigen hundert Tieren bestand. Das ist ein anderes Thema, demnächst wollte ich dazu mal etwas schreiben.

      Dir drücke ich natürlich die Daumen!

      Lieben Gruß
      Mathias
      "Wer an sich denkt, hat Schwierigkeiten. Wer an andere denkt, hat Aufgaben."
      (Lama Ole Nydahl)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Frank Mattheis ()