Paraponera clavata im Ytong Nest + Beheizung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Paraponera clavata im Ytong Nest + Beheizung

      Hallo,

      gibt es hier irgendjemand der schonmal über längere Zeit Paraponera clavata in einem Ytong Nest gehalten hat?

      Ich habe seit 2 Tagen ein neues Nest in das meine Kolonie eingezogen ist und seit gestern eine Heizmatte die ca. 1/4 des Ytong Nestes an der Glasscheibe erwärmt.

      Hatte jemals hier jemand schonmal eine Paraponera clavata im Ytong Nest gehalten? Oder hatte jemand mal getestet wie sich diese Art bei einer teilweisen Nesterwärmung verhält?

      Meine scheinen sich in den Kammern neben meiner Heizmatte aufzuhalten, vielleicht mögen sie doch Wärme nicht so obwohl, das keine extreme Wärme ist und ich schon mehrere Arten unter solchen Klimabedingungen gehalten hatte.

      Wollte eigentlich die Kammern im Nest größtenteils auf 25-26 Grad bringen um die Entwicklung zu beschleunigen ein Ytong Nest ist sehr gut bei sowas, da Erde trocknet.

      Weiß jemand was zur Ytong Nest Haltung dieser Art und Liebe/Hass zur Wärme?

      PS: Die Paraponera haben auch einen Haltungsbericht und ja meine Kolonie lebt immernoch seit Jahren der Haltung. Wollte nur etwas neues ausprobieren und war dazu gezwungen.


      Gruß,

      Marcel