Hallo in die Runde

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo in die Runde

      Hallo alle miteinander,
      ich bin ebenfalls ein Neuling hier und will mich kurz vorstellen!

      Ich bin 31 Jahre und lebe in Berlin. Ameisenhaltung mache ich seit etwas mehr als 3 Jahren jetzt, nachdem ich ein Jahr zuvor bei einem Freund zu Hause dessen kümmerliche Ameisenkolonnie gesehen und sehr spannend gefunden hatte.

      Bin dann an einem freien Tag zum Antstore in Berlin gefahren und hab mir das ganze angeschaut und am gleichen Tag vollausgestattet mit einer Formica fusca wieder nach Hause.

      Seitdem hab ich mehrere Kolonnien gehalten, mit mehr oder auch mal weniger Erfolg, habe so ziemlich alle Anfängerfehler gemacht, mache auch heute weiterhin Fehler und würde mich weiterhin als Anfänger in der Ameisenhaltung bezeichnen. An exotischere Ameisen traue ich mich noch nicht ran, eines Tages hätte ich gerne aber ein selbst gebautes Tropenbecken, wie man es in den Videos von Antscanada beispielsweise auf Youtube sehen kann :D

      Geplant ist, dass ich zu meinen "interessanteren" Kolonnien auch Haltungsberichte reinstelle, dafür muss ich noch Bild- und Videomaterial ordnen, sortieren und konvertieren.

      LG
    • Moin basilsmash,

      herzlich willkommen in unserem Forum! :welcome: Meine ersten Ameisen waren auch Formica fusca aus dem Antstore. Da waren wir wohl fast zeitgleich da.

      Mit den exotischen Ameisen ist es gar nicht so viel schwerer, dies habe ich am Anfang auch gedacht. Trau dich ruhig!

      Also, viel Spaß bei uns und auf einen regen Austausch! Wenn du Fragen hast, dann stell sie gern. In jedem Fall freue ich mich über einen neuen HB und wie interessant ein Haltungsbericht ist, hängt auch von dem Umgang mit der Sache ab.

      Gruß, Olaf
    • Hey Basilmash,

      auch von mir ein herzliches willkommen :)

      Ich habe damals mit einer Formica Sanguinea angefangen, vom Antstor. Gab leider nie Nachwuchs..

      Es gibt viele Exoten die leichter zu halten sind als die ein oder andere einheimische Art. Gerade die Winterruhe ist ja immer ein Risiko, das bei vielen Exoten wegfällt (aber nicht bei allen!). Grundsätzlich finde ich Dein Einstellung aber super. Zumal es bei den einmeimischen Arten sehr viel spannendes zu entdecken gibt.

      Viel Spaß im Forum!

      Grüße
      Daniel