Polistes Nest

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Polistes Nest

      Ich möchte hier kurz "Wilma die wilde Wespe" vorstellen, eine Feldwespen (Polistes) Königin. Sie wurde Anfang Mai an meiner Uni gefunden, da sie ihr Nest unbequemer Weise auf dem Ventil eines größeren Wasserstoffbehälters errichtete. Ihr Nest war noch sehr klein, nur wenige Waben groß. Ich bat darum, die Wespe mitzunehmen, und so brachte ich sie dann zu mir nach Hause.
      Dort musste ich schnell etwas zurecht montieren, und ich entschied mich dafür, eine alte Holzbox zu verwenden.
      Ich habe einfach nur ein Loch in die Seite gemacht, und dann das Nest mit einer Nadel durchstochen und innen oben in die Box gesteckt. Das hat wunderbar funktioniert, da es kalt und dunkel war wurde ich auch nicht von der Wespe attackiert.





      Sie ist sehr friedfertig, und ich kann ohne Probleme die Box öffnen und nachschauen, wie es ihr so geht. Drei Puppen hat sie bereits, die in den nächsten Tagen sicher schlüpfen werden. Auf dem Bild sieht man auch ein paar frisch gelegte Eier!
      Ich kann die Wespe mit einer Pinzette mit kleinen Insekten füttern, aber das ist nicht nötig da sie ein Selbstversorger ist.

      Meine Mitbewohner haben glücklicherweise nichts gegen sie einzuwenden, und bisher ist auch noch zu keinen Zwischenfällen gekommen!

      Grüße, Phil