Argentinische Waldschabe

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Die Argentinische Waldschabe (Blaptica dubia) ist ein beliebtes Futtertier in der Ameisenhaltung.
    Die Argentinische Waldschabe (Blaptica dubia) ist eine Schabenart aus der Familie der Blaberidae und kommt in den bewaldeten, feuchtwarmen Regionen Südamerikas vor. Adulte Tiere sind in ihrer Färbung beige-bräunlich (teils ein wenig rötlich) bis glänzend schwarz und Weibchen werden bis zu 45mm groß, Männchen bis zu 40mm groß. Sie wird auch als Argentinische Schabe bezeichnet.

    In der Ameisenhaltung ist sie sehr beliebt, denn zum einen nehmen viele Ameisenarten die Waldschabe gern als Futter an, zum anderen ist die Waldschabe leicht zu halten bzw. zu züchten. Sie kann weder glatte Flächen hoch laufen, noch kann sie fliegen.


    Weiterführende Links (Stand Juli 2017):

    Kakerlakenparade Link: kakerlakenparade.de/waldschabe.html

    Wiki Link: en.wikipedia.org/wiki/Blaptica_dubia

    431 mal gelesen