Mutualismus

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mutualismus bezeichnet eine symbiotische Beziehung zwischen zwei verschiedenen Arten, die durch ihr Zusammenleben Vorteile gewinnen.
    In der Biologie versteht man unter dem Begriff Mutualismus (lat. mutuus = Gegenseitigkeit, Wechselseitigkeit) oder mutualistische Symbiose eine wechselseitige Beziehung zwischen zwei verschiedenen Arten, die auf Gegenseitigkeit beruht und für die Beteiligten von Nutzen ist. Ein dauerhaft räumliches Zusammenleben wird dabei als Bestandteil der Symbiose verstanden.

    27 mal gelesen