monogyn

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Monogynie bezeichnet die Anwesenheit nur eines einzigen begatteten und Eier legenden Vollweibchens in einem Ameisenvolk.
    Meist wurde das Volk von dieser Königin gegründet. Es gibt zahlreiche Ameisenarten, die fast ausschließlich monogyn sind; es wird also keine zweite begattete Königin im Nest toleriert.

    Man unterscheidet von monogynen Ameisenkolonien auch solche, die oligogyn oder polygyn sind.

    428 mal gelesen