Trophische Eier

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Futtereier oder trophische Eier werden von der Königin oder bei einigen Arten auch von den Arbeiterinnen gelegt und dienen ausschließlich als proteinreiche Nahrung für die Brut oder Nestgenossinnen.
    Bei einigen Arten werden sehr häufig Futtereier gelegt, vor Allem innerhalb der Unterfamilien der Ponerinae, Ectatomminae und Myrmeciinae lässt sich diese Art der Fütterung der Brut häufig beobachten.

    Vor Allem für Arten, die keinen Sozialmagen besitzen, sind Futtereier eine wichtige Möglichkeit, ihre Brut aus körpereigenen Reserven mit Proteinen zu versorgen.

    134 mal gelesen