Parasitoid

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Als parasitoid werden Insekten bezeichnet, deren Larven parasitisch von einem Wirt (z.B. Ameisen) leben, den Wirt am Ende ihrer Entwicklung jedoch töten.
    Wohl am Bekanntesten sind die Ameisen parasitierenden Buckelfliegen, deren Larve sich in Kopf oder Gaster der Wirtsameise entwickelt.

    103 mal gelesen